Ressort
Du befindest dich hier:

Justin Bieber beginnt 2019 mit einem Gesichtstattoo

Justin Bieber startet 2019 auf seine Art: Mit einem neuen Tattoo! Und da auf seinem Körper kein Platz mehr übrig war, prangt es über seiner Augenbraue.

von

justin bieber tattoo
© instagram.com/justinbieber

Jeder hat am Anfang eines neuen Jahres eine andere Vorstellung von Neubeginn: Einige starten in eine Weltreise, andere melden sich im Fitnessstudio an und wieder andere gehen einfach ins Büro und machen mit ihrem Leben weiter. Doch wenn du ein Star bist, dann folgst du deinen eigenen Regeln. So auch Justin Bieber, der 2019 mit einem neuen Familienmitglied begrüßt. Also, wenn man Tattoos als Familie bezeichnen kann.

Denn der Biebs hat sich eine neue permanente Körperbemalung zugelegt, aber nicht auf der Brust, am Bein oder auf der Schulter. Nein, das zarte Wörtchen "Grace" ziert nun die Haut über seiner Augenbraue.

Tätowiert hat das Jonboy, ein Tätowierer, bei dem die Stars häufig zu Besuch sind. Er ist bekannt für seinen feinen Stil und dünne Linien. Und so ist auch das Wort "Gnade" auf Justins Gesicht in ganz feinen, handgeschriebenen Lettern gehalten. Dazu schrieb der Tattookünstler: "2018 war für mich sehr arbeitsreich. (..) Immer wieder wollte ich aufgeben, doch dann habe ich an all meine Kleinten gedacht, die selber ihre Probleme stemmen müssen und sich mir beim Tätowieren öffnen. Und dass die kleinsten Tattoos oft die wichtigste Bedeutung für einen Menschen haben können."

Spannend an der Sache ist, dass laut Page Six das Tattoo schon Ende 2018 entstanden ist. Bieber hätte es für seine Frau, Hailey Baldwin, stechen lassen. Im Artikel wird aber auch erwähnt, dass der Tätowierer Bang Bang, aka Keith McCurdy, das Tattoo gestochen hat. Demnach hätte es Jonboy "nur" überarbeitet oder eben nachgestochen.