Ressort
Du befindest dich hier:

Seltene Fotos von Justin Timberlakes Sohn

Justin Timberlake und Jessica Biel posten nur selten Fotos ihres 3-jährigen Sohnes. Anlässlich des Vatertags in den USA postete JT endlich ein neues Bild.

von

Justin Timberlake
© Getty Images

Es ist wieder mal soweit: Justin Timberlake gibt seltene Einblicke in sein Familienleben. Zum Vatertag, der in den USA letzten Sonntag gefeiert wurde, postete der 37-Jährige gleich vier Fotos seines Sohnes Sila. Das Gesicht des 3-Jährigen ist zwar nicht komplett zu sehen – dass er ziemlich süß ist, können wir aber trotzdem erkennen. Nur ganz selten gelangen Bilder des gemeinsamen Sohnes von Justin Timberlake und Jessica Biel in die Öffentlichkeit. Im Gegensatz zu anderen Promi-Eltern, wollen die beiden ihren Nachwuchs anscheindend so gut es geht aus der Öffentlichkeit raushalten. Zum Vatertag gab's dann aber doch ein paar Fotos aus dem Hause Timberlake-Biel und Papa ist sichtlich stolz auf seinen Sohnemann:

Eine Nachricht an seinen Sohn

"Die letzten drei Jahre in meinem Leben brachten mehr Freude als ich mir je hätte vorstellen können. Ein Vater zu sein, ist einfach eine großartige Reise und man entdeckt jeden Tag etwas Neues. Mein Sohn: Es ist eine Ehre dein Vater zu sein. Du lässt mich eine Liebe spüren, von der ich nie wusste, dass es sie gibt. Ich werde immer für dich da sein..." Diese herzerwärmende Botschaft schrieb Justin Timberlake unter die Bilder. Der Sänger und Schauspieler richtet sein Wort nicht nur an seinen Sohn, sondern an alle Väter da draußen: "Macht weiter so! Unsere Kinder sehen und hören mehr, als wir denken! Ich feiere euch alle an diesem Tag! Alles Gute zum Vatertag!"

Nicht nur Justin nahm den Vatertag zum Anlass, um für seine Familie dankbar zu sein. Auch Ehefrau Jessica Biel (36) nutzte die Gelegenheit, um ihren Partner und Vater des gemeinsamen Sohnes zu danken. Die beiden sind seit über 10 Jahren ein Paar, seit 2012 sind sie verheiratet. Im April dieses Jahres erzählte Jessica Biel über die dramatische Geburt ihres Sohnes Sila. Im Buch der Star-Nanny Connie Simpson erzählt sie: "All unsere Pläne wurden nichtig. Die ruhige, natürliche Geburt, die wir uns vorgestellt hatten, endete mit einer Verlegung ins Krankenhaus und einem Notkaiserschnitt. Wir kamen erschöpft, desillusioniert und total geschockt nach Hause", erzählt Biel in dem Buch. Erst mit der Zeit konnte sie ihre Ängste ablegen und sich entspannen. Dabei hätte auch die Star-Nanny geholfen, die Jessica mit Rat und Tat zur Seite stand. Jessica Biel steht aktuell für die US-Erfolgsserie "The Sinner" vor der Kamera. Justin Timberlake hat Anfang des Jahres sein neues Album "Man of the Woods" herausgebracht.