Ressort
Du befindest dich hier:

Kaffeepeeling aus Kaffeesatz selber machen

von

Kaffeepeeling aus Kaffeesatz selber machen

Kaffeepeeling aus Kaffeesatz selber machen

© APA/APA/dpa-tmn/Simone A. Mayer/Simone A. Mayer

Was tun mit dem Kaffeesatz nach der ersten Tasse in der Früh? Das aufgebrühte Pulver kann vielseitig eingesetzt werden. Etwa als Dünger für Pflanzen, als Scheuermilch in der Küche oder als Peeling für die Haut. Am besten zwei Esslöffel Kaffeesatz mit einem Teelöffel Rohzucker und einem Esslöffel Olivenöl vermischen und die Mischung in kreisenden Bewegungen auf die Haut auftragen.

Anschließend kurz einwirken lassen und gut abspülen. Wer mag, kann auch ein bis zwei Tropfen ätherische Öle ins Kaffeepeeling geben.