Ressort
Du befindest dich hier:

Kaffeetyp: Was dein Barista über dich weiß

Wer morgens seinen Kaffee bestellt, der weiß ja gar nicht, was das über einen aussagt. Wir haben bei Veronika und Georg vom CaffèCouture Vienna nachgefragt.

von

Kaffeetyp: Was dein Barista über dich weiß
© Thinkstock

Veronika und Georg vom CaffèCouture sind wahre Meister im Kaffee-Buisness und versorgen Wien mit ausgezeichneten Kaffee-Spezialitäten, leckeren und vor allem selbstgemachten Kuchen und einer gemütlichen Atmosphäre. In ihren beiden Cafés - in der Garnisongasse und im Palais Ferstel - verwöhnen sie Stammgäste, Neukunden und absolute Kaffeeliebhaber mit wirklich gutem Kaffee. Wir haben die beiden gefragt, was einen Kaffee-Trinker ausmacht und kamen so zu überaus interessanten Tatsachen.

Cappuccino
Der Cappuccino-Trinker ist ein wahrer Kaffee-Liebhaber. Er trinkt den "Cappuccio" zu Kuchen, Croissant oder einer anderen Kleinigkeit. Er ist unkompliziert, kompromissbereit und geht Konflikten aus dem Weg. Außerdem trinkt der echte Cappuccino-Trinker kein anderes Milchgetränk, denn er will ja nicht zu viel Milch. Er ist ein absoluter Genuss-Mensch, der guten Kaffee wirklich zu schätzen weiß und sich damit etwas gönnen möchte.

Melange
Der Wiener Klassiker der im Grunde keiner ist. Ein Melange wird gerne von der männlichen Wiener Gesellschaft getrunken. Und das nicht ohne Grund, denn der Melange-Trinker stammt in der Regel aus gut bürgerlichem Hause und wurde von und durch die Wiener Mentalität in jeder Hinsicht geprägt. Das schlägt sich auch in seiner Kaffee-Wahl nieder. Doch eigentlich kennen sie den wahren Unterschied zwischen Cappuccino und Melange nicht, es geht ihnen lediglich darum, ein Zeichen zu setzen: "Ich bin ein Wiener".

CaffèCouture im Palais Ferstel.

Latte
Ein Latte ist das typische Getränk für Kaffee-Anfänger. Laut Veronika ist er "die Einstiegsdroge in die Kaffeewelt". Gerne getrunken wird der Latte aber auch von der eher dünneren, weiblichen Kaffee-Gesellschaft, denn immerhin sättigt ein guter Café Latte eine Zeit lang und ersetzt somit für manche Studentin ein Mittagessen.
Männer aufgepasst: Bitte, wenn möglich, den Latte vermeiden und lieber zum Cappuccino greifen, denn zu viel Milch und zu wenig Koffein wirken eher unsexy. Und noch weiblicher ist der Latte Macchiato, also an alle Herren der Schöpfung: Bitte nicht bestellen!

Espresso Macchiato
Der Espresso-Macchiato-Trinker vereint Dynamik mit Gemütlichkeit. Er ist ein eher aufgedrehter Mensch, der aber durchaus gemütlich sein kann und will. Zwar achtet er auch ein wenig auf die Linie, doch sie dürfen sich gerne auch mal die ein oder andere kleine Belohnung gönnen. Ganz im Gegensatz zum Espresso-Trinker...

Espresso
Dieser Kaffeetyp ist nicht nur aufgedreht, sondern auch schnelllebig, dynamisch und ziemlich ungemütlich. Der wahre Espresso-Trinker setzt sich auch nicht hin, wenn er den Kaffee trinkt, denn dafür wäre keine Zeit. Doch eines muss man dem Espresso-Menschen lassen - er ist in der Regel ein echter Kaffee-Kenner, Profitrinker und Kaffee-Liebhaber. Er will und braucht den Kick.
Eine Ausnahme gibt es: Diät-Menschen trinken auch sehr gerne Espresso - schon klar, denn hier gibt es wirklich keine Kalorien zu holen. Und gerne wird der Espresso auch von älteren Frauen getrunken oder natürlich generell vom sexy Business-Mann.

CaffèCouture

Worst Case: Koffeinfreier halbfett Latte
Zu guter Letzt noch der Albtraum eines jeden Barista: Sojamilch oder koffeinfreie halbfett Kaffee-Varianten. Das geht laut Georg und Veronika wirklich gar nicht!
"Wenn jemand Sojamilch oder halbfett Milch in seinen Kaffee haben möchte, fehlen uns einfach die Worte", so Veronika.

Und dass dieses Interview niemanden abschrecken oder verstören möchte und ganz sicher das ein oder andere Fünkchen Humor verlangt, muss wohl nicht extra erwähnt werden.

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .