Ressort
Du befindest dich hier:

Kakao-Farmer testen das 1. Mal in ihrem Leben Schokolade

Dank einem wunderbaren Video dürfen wir mit dabei sein, wenn Kakaofarmer, die ihr Leben lang nicht wussten, was eigentlich mit den Kakaobohnen, für die sie bezahlt werden, geschieht, das erste Mal das süße Endprodukt probieren.

von

Kakaobohnen
© AFP/Getty Images

Jede und jeder von uns hier in Westeuropa kennt wohl den samtigen Geschmack von Schokolade. Manchen kommt die Süßigkeit gar mehrmals pro Woche über die Lippen. Die Menschen jedoch, die die Pflanze anbauen, der wir unsere liebste Nachspeise verdanken, die wissen meist nicht einmal, was aus der Kakaobohne gemacht wird, geschweige denn, wie Schokolade schmeckt.

N'Da Alphonse und seine Kollegen von den Kakaoplantagen an der Elfenbeinküste haben täglich mit den Samen des Kakobaumes zu tun, wissen wann und wie man diese erntet und wie die gewonnen Bohnen am besten getrocknet werden. Aber wie das finale Produkt ihrer Ernte aussieht oder gar schmeckt, wissen sie nicht. Weder er noch seine Freunde hatten jemals die Chance, die Früchte ihrer Arbeit zu probieren, da Schokolade für sie viel zu teuer wäre.
Dank dem folgenden, entzückenden Videos jedoch, hat sich das nun geändert! Die Kakaofarmer probieren darin das erste Mal in ihrem Leben Schokolade - und man muss sich einfach mitfreuen:

Bei uns ist es wahrscheinlich oftmals umgekehrt: Jedes Kind kennt Schokolade, aber die wenigsten wissen wohl, wie diese hergestellt wurde...