Ressort
Du befindest dich hier:

Kaley Cuoco: Nasen-OP als Weihnachtsgeschenk?

Hat sie oder hat sie nicht? Kaley Cuoco hat Weihnachten im Krankenhaus verbracht. Der Grund: Eine Nasen-Operation!

von

kaley cuoco nasenop
© Photo by Jason Merritt/Getty Images

Statt Weihnachtsgans, Keksen, Punsch & Co gab's für Kaley Cuoco dieses Jahr Infusionen, Schmerztabletten und kahle Krankenhauswände. Denn die Schauspielerin hat sich kurz vor dem heiligen Abend einer "ganz wichtigen" Operation unterzogen.
Schönheit oder wirklich Atemprobleme?
Der "Big Bang Theory"-Star beteuert zwar, dass es sich bei der Operation um ihre Atemprobleme handelte und eine OP unbedingt nötig gewesen ist. Dennoch wird gemunkelt, dass im Zuge dieser "Gesundheits-OP" auch das ein oder andere schiefe Näschen gerichtet wurde.
Nötig hatte sie es jedenfalls nicht, wenn man sich die Bilder der Schauspielerin ansieht. Bei Atemproblemen ist es aber durchaus nachvollziehbar. Wer hat schon gerne eine verstopfte Nase.

Sinus surgery sucks. My husband does not ❤️(cant wait to breathe again)!!!

Ein von @normancook gepostetes Foto am

Immer an ihrer Seite: Ehemann Ryan Sweeting! Der liebt seine Kaley mit dicker Nase, geschwollenen Augen und Tampons im Gesicht. Das ist doch wahre Liebe!
Und schon bald kann Kaley wieder frei durchatmen. Ach ja und sollte die Nase schöner aussehen, dann hat das sicherlich "nur" etwas mit ihrer wiedergefundenen Lebensqualität und der daraus resultierenden Ausstrahlung zu tun ... ;-)

Auch Kaley's Hunde freuen sich, dass Frauchen wieder schön atmen kann.