Ressort
Du befindest dich hier:

Mit diesem irren Trick halbierst du Kalorien

Du kannst Wasser kochen? Dann kannst du auch Kalorien halbieren! Der völlig verrückte Trick, mit dem du die Kalorien deines Essens reduzierst.

von

Mit diesem irren Trick halbierst du Kalorien

Kochen und dann Abkühlen... wandelt Stärke um

© Thinkstock/iStock/Toa55

Oh, wir bedanken uns vorab einmal bei der "American Chemical Society" . Denn deren Forscher haben etwas rausgefunden und auf ihrem 249. National Meeting präsentiert, was unser Leben bzw. Körpergewicht erleichtert (okay, das war jetzt ein wenig geschummelt, aber die Details verraten wir gleich...)

Und zwar ... tatataataaaaam ... wie wir mit einer ganz simplen (aber völlig verrückten!) Methode die Kalorien von Reis um 60 Prozent verringern!

Alles, was du dafür tun musst: Einen Teelöffel Kokosöl zusammen mit einer Tasse Wasser aufzukochen. Dann fügst du eine halbe Tasse weißen Reis hinzu und lässt diesen 40 Minuten auf kleiner Flamme köcheln (immer wieder umrühren), bis der Reis die komplette Flüssigkeit absorbiert hat. Nun den Reis mit einer Gabel auflockern und für mindestens 12 Stunden abkühlen. Danach kannst du ihn jederzeit in der Mikrowelle erwärmen – der Kaloriengehalt ist um die Hälfte gesunken.

Reis mit nur halb so vielen Kalorien!

Der chemische Hintergrund: Die Kombination aus Kochen und Kühlen verwandelt die normale Reisstärke in eine sogenannte "resistente" Stärke. Diese kann von den Verdauungsenzymen des Körpers nicht verarbeitet werden, weshalb auch keine Kalorien absorbiert werden.

Dazu hat die resistente Stärke, deren Anteil im Reis dank dieser absurden Methode um 10 - 15mal höher ist, noch einen weiteren Vorteil: Sie gärt im Dickdarm und schafft so Nebenprodukte, die der Gesundheit des Verdauungssystems äußerst zuträglich sein sollen.

Auch der Geschmack des Reis soll sich durch den Koch- und Kühlvorgang nicht verändern.

Jetzt die mittelprächtige Nachricht: 100 Gramm gekochter Reis haben ohnedies nur etwa 126 Kalorien. Könnten wir die Kalorienzahl von Schokolade halbieren, dann würden wir diese vermutlich eher kochen und dann für 12 Stunden im Kühlschrank parken, ehe wir sie mit Genuss und ohne schlechtes Gewissen hinter die Kiemen schieben.

Trotzdem ist die Forschung der Wissenschaftler nicht einfach nur kalter Reis: Dank dieser Erkenntnisse wollen sie nun rausfinden, ob sich mit ähnlichen Methoden auch die Kalorien von Mais, Kartoffeln und Nudeln reduzieren lassen.... PASTA mit halb so viel Kalorien: Das klingt schon ganz fein!

Themen: Diät, Ernährung