Ressort
Du befindest dich hier:

Kalorienzählen = Zeitverschwendung

355 Tage - also fast ein Jahr – vergeuden Frauen im Laufe ihres Lebens mit Kalorienzählen und Diäten. Fünf Vorschläge, wie wir die Zeit besser nutzen könnten.

von

9 Dinge, die wir statt Kalorienzählen tun sollten

Kalorienzählen? Pure Zeitverschwendung!

© Thinkstock

Dass wir Frauen sehr viele Gedanken an unsere Figur und unser Gewicht verschwenden, war uns bewusst. Aber damit hätten wir dann doch nicht gerechnet! Unglaubliche 127 Stunden pro Jahr , so ergab eine neue Studie von SodaStream , spinnen wir über unsere Problemzönchen und überflüssigen Kilos herum.

Das macht 21 Minuten täglich – und, noch erschreckender – im Laufe eines 67-jährigen Lebens ganze 355 Tage (also ein knappes Jahr), das wir mit Diät-Überlegungen vergeuden.

Ein Jahr. Das ist ernüchternd. Doch auch wenn es nicht ganz einfach umzusetzen ist – wir sollten unsere Zeit lieber damit verbringen, uns selbst zu feiern als mit unserem Gewicht zu hadern.

Wir haben deshalb fünf Vorschläge, wie wir die 127 Stunden im Jahr wesentlich besser nutzen könnten:

1

127 Stunden – diese Zeit würde reichen, um uns alle sechs Staffeln von Mad Men oder alle zehn von Two And A Half Men anzusehen. Für Serien-Junkies definitiv eine tolle Alternative!

2

Vielleicht sollten wir die gewonnene Zeit aber auch dafür nutzen, um endlich mal ordentlich auszuschlafen. Die Nachtruhe ist nicht nur wichtig für Konzentration und Gedächtnis, sondern schützt auch vor Krankheiten. Klingt nach einer vernünftigen Alternative zum Gewichts-Terror.

3

Wir könnten die herrlichsten neuen Rezepte ausprobieren – etwa einen fetttriefenden Cronut. Und natürlich alle ohne schlechtes Gewissen auch vertilgen!

4

In 127 Stunden könnten wir auch geschätzte 50 erste Dates haben – (und eventuell auch ein letztes). Klingt verlockend? Dann versuch' dein Glück mal über die WOMAN Partnersuche!

5

Vor allem aber sollten wir die Zeit, die wir sonst mit negativen Gedanken über unseren Körper vergeuden, einfach dazu nutzen, um uns selbst Gutes zu tun. Ein wenig Wellness, eine Massage, ein leckeres Dinner, ein Besuch bei der Kosmetikerin... Kurzum: 127 Stunden, in denen wir unseren Körper lieben, statt ihn zu hassen!

Thema: Diät

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .