Ressort
Du befindest dich hier:

Kalte Gurkensuppe

Erfrischend und leicht bei großer Hitze: Eine kalte Gurkensuppe. Wir verraten ein feines Rezept mit Dill und – besonders lecker – gehackten Walnüssen.

von

Gurkensuppe mit frischem Dill auf einem sommerlichen Tisch.

Gurkensüppchen mit Dill und Walnüssen

© Thinkstock

Die Zutaten für 4 Portionen: 1 große Salatgurke, 2 Becher Joghurt, 1 Becher Wasser, 2 EL Walnüsse, 1 Knoblauchzehe, Pfeffer, Salz, 1 EL Zitronensaft, 1 EL weißer Balsamico, etwas Zucker, 1/2 Bund Dill

Die Zubereitung:

1

Die Salatgurke grob würfeln und einige dünne Scheiben für die Garnitur zur Seite legen. Die gewürfelte Gurke mit Joghurt, Wasser, der Knoblauchzehe und Walnüssen im Mixer pürieren.

2

Nun die Suppe mit ein wenig Pfeffer, Salz, ein paar Spritzern Zitrone, Balsamico bianco und Zucker abschmecken. Den Dill hacken und unterheben.

3

Nun in Gläser füllen (natürlich gehen auch normale Teller – aber Gläser sehen besonders hübsch und edel aus). Jetzt mit den Gurkenscheibchen und etwas Dill dekorieren. Fertig!

Thema: Rezepte