Ressort
Du befindest dich hier:

Immer eine kalte Nase? Worauf das hindeuten kann...

Du hast IMMER wieder eine kalte Nase, selbst wenn es nicht allzu kalt draußen ist? Die gefrorene Nasenspitze kann noch auf etwas anderes hindeuten:


Immer eine kalte Nase? Worauf das hindeuten kann...
© Photo by Ren QingTao on Unsplash

Natürlich, nach einem Winterspaziergang wird deine Nasenspitze ziemlich gefroren sein. Aber wenn du immer wieder eine kalte Nase hast, obwohl die Temperaturen nicht unter dem Gefrierpunkt liegen, dann kann das noch etwas anderes bedeuten: Du leidest unter Überarbeitung.

Eine kalte Nase: Deutet auf Überarbeitung hin

Tatsächlich. Es klingt sonderbar, wurde aber in einem Experiment britischer Neurologen nachgewiesen. Die Wissenschaftler stellten mithilfe von 14 Freiwilligen fest, dass parallel zu steigender geistiger Anstrengung die Nase immer kälter wird.

Die Forscher der Universität von Nottingham verwendeten Wärmebildkameras und scannten die Gehirnströme der Probanden, während diese unterschiedlich komplexe Denkaufgaben lösen mussten. Tatsächlich korrelierte die Nasentemperatur mit der mentalen Belastung.

Der medizinische Grund: Das Gehirn muss härter arbeiten, um unter Druck den Blutfluss vom Gesicht zu den Neuronen umzuleiten. Faszinierend!

"Wir hatten erwartet, dass mentale Herausforderungen zu physiologischen Veränderungen führen," so Studien-Autor Dr. Alastair Campbell Ritchie. "Aber die direkte Korrelation zwischen Arbeitsbelastung und der Temperatur der Nase war extrem beeindruckend."

Wird Überforderung dadurch besser messbar?

Auch wenn man es zunächst nicht glauben mag - aber das Experiment hat einen durchaus ernsthaften Hintergrund. Denn der Temperaturabfall der Nasenspitze erfolgte, noch ehe die Test-Teilnehmer sich eingestehen wollten, dass sie bereits überlastet sind.

Künftig könnte man also beispielsweise in Flugzeugen dank Wärmebildkameras überwachen, ob die Piloten bei anstrengenden Langstreckenflügen noch volle mentale Leistungsfähigkeit besitzen, oder es Zeit für eine Ruhepause und damit einem Wechsel im Cockpit wird.

Thema: Stress