Ressort
Du befindest dich hier:

Du bist keine Skizze - Sag nein zu Anorexie!

Letzte Woche hat die größte brasilianische Modelagentur Star Models eine Anti-Anorexie-Kampagne herausgebracht, die schockieren und wach rütteln soll. Mit dem Slogan "You are not a Sketch" - "Du bist keine Skizze" wurden echte Models hierfür in einem Photoshop-Programm so verändert, bis sie aussahen wie Fashion-Skizzen, an denen nichts mehr lebendig ist.

von
Kommentare: 1

Du bist keine Skizze - Sag nein zu Anorexie!

Die Kampagne gegen Anorexie.

© Star Models Brazil

Die echten Models tragen die selben Klamotten wie die Fashion-Skizzen und nehmen die selbe Pose ein. Mit einem Programm wurden sie dann soweit verändert, bis sie genau wie die Papierskizze aussahen. Abgemagert, krank und unmenschlich.

Die echten Model tragen die selbe Kleidung wie die Skizze. (c) Star Models Brazil

Die Modelagentur Star Models in Brasilien möchte mit dieser Kampagne gezielt junge Mädchen erreichen und gegen die verbreitete Anorexie in der Modelbranche vorgehen. Kritiker fragen nun nach dem tatsächlichen Effekt, den diese Kampagne bringen soll. Der Slogan "Du bist keine Skizze! Sag nein zu Anorexie." spricht die betroffenen Mädchen und Frauen an, aber nicht das Grundproblem: Die Gesellschaft in denen die Menschen mit Essstörungen heranwachsen. Das Problem ist nicht die Einstellung der Mädchen, sondern die Fashion-Industrie selbst. Schließlich sind es die Designer, die dürre junge Mädchen über den Catwalk laufen lassen und Kleider für Frauen mit Size Zero anfertigen.

Ist die Kampagne effektiv für das Grundproblem? (c) Star Models Brazil

Erst vor ein paar Wochen wurde über eine Modelagentur berichtet, die vor einer Klinik in Stockholm Patientinnen mit Anorexie für einen Modeljob angeheuert haben soll. Die kranke Einstellung der Industrie macht die gesunden Mädchen erst krank. Das Problem muss an der Wurzel gepackt werden und nicht die Mädchen, sondern das Business, sollte diskreditiert werden. Schließlich ist kein anorexischer Mensch glücklich und hat sich bewusst für die Krankheit entschieden!

Thema: Sexismus

Kommentare

Autor

Ich selbst bin seit 13 Jahren magersüchtig und muss sagen, es geht mir nicht darum, wie ein Model auszusehen. Ganz und gar nicht! Ich kann nicht essen, da ich es mir nicht wert bin, ich gönne es mir nicht und das hat alles einen viel tieferen Grund, als nur wie ein Model auszusehen! Es kommt von der Kindheit, davon, was man von den engsten Mitgliedern der Familie vorgelebt bekommt ...