Ressort
Du befindest dich hier:

Die "Schwarzer-Punkt"-Kampagne

Hast du schon einmal jemanden mit einem schwarzen Punkt auf der Handfläche gesehen? Dann musst du wissen, dass diese Person in Gefahr ist und deine Hilfe braucht.

von

black dot campaign
© Photo by istockphoto.com

Nein, es handelt sich hier um keinen Fake, sondern um die "Schwarzer Punkt Kampagne" bzw. "Black Dot Campaign". Warum? Weil häusliche Gewalt immer noch häufig tabuisiert wird und sich vor allem auch Betroffene aus Angst und Scham in Schweigen hüllen.

Die Gründerin der Kampagne hat genau das durchgemacht. Im Interview verrät sie: "Ich war fünf Jahre in einer gewalttätigen Beziehung und kam da erst raus, als ich von meinem Ex und dem Vater meiner Kinder so schlimm misshandelt wurde, dass ich um mein Leben fürchten musste."

Begonnen hat alles auf Facebook und innerhalb weniger Stunden konnten über 6000 Menschen erreicht werden. Der schwarze Punkt ist ein stummer Hilferuf. Die Opfer machen so auf sich aufmerksam und zeigen, dass sie in Gefahr sind und sich nicht alleine zu helfen wissen.

Wer also eine Person sieht, die eben so einen Punkt auf ihrer Handfläche trägt, sollte die Polizei verständigen. So kannst du aktiv helfen!

Der Haken an der Sache
Auch die Gründerin sieht das einzige, große Problem dieser Kampagne. Mit steigender Popularität werden zwar Menschen, die davon wissen, aufmerksam gemacht und zum Handeln motiviert, doch ebenso wissen früher oder später auch die "Täter" davon und somit ist das geheime Zeichen plötzlich keines mehr. Die Gründerin äußert sich diesbezüglich folgendermaßen: "Es ist keine perfekte Lösung. Aber wenn es nur einer einzigen Frau hilft, dann ist es das wert. Und mit dieser Initiative konnten bereite einige Frauen gerettet werden. Jawohl, gerettet!"

Häusliche Gewalt: Ansprechpartner in ÖSTERREICH
Frauenhelpline
HOMEPAGE
Telefon: 0800 222 555

Interventionsstelle gegen Gewalt in der Familie
HOMEPAGE
Telefon: 01 585 32 88
Email: office@interventionsstelle-wien.at
Adresse: Neubaugasse 1/3, 1070 Wien

Notruf-Frauenberatung für vergewaltigte Frauen & Mädchen
HOMEPAGE
Telefon: 01 523 22 22
Email: notruf@frauenberatung.at

24h Frauennotruf Wien
HOMEPAGE
Telefon: 01 71 71 9
Email: frauennotruf@wien.at

Autonome Österreichische Frauenhäuser
HOMEPAGE
Telefon: 01 544 08 20
Email: informationsstelle@aoef.at
Adresse: Bacherplatz 10/4, 1050 Wien

GRAZ: Beratungsstelle Tara
HOMEPAGE
Telefon: 0316 31 80 77
Email: office@taraweb.at
Adresse: Haydngasse 7, Top 1, 8010 Graz

LINZ: Autonomes Frauenzentrum
HOMEPAGE
Telefon: 0732 60 22 00
Email: hallo@frauenzentrum.at
Adresse: Starhembergstraße 10, Ecke Mozartstraße, 2 Stock

INNSBRUCK: Frauen gegen VerGEWALTigung
HOMEPAGE
Telefon: 0512 57 44 16
Email: office@frauen-gegen-vergewaltigung.at
Adresse: Sonnenburgstraße 5, 6020 Innsbruck

SALZBURG: Frauen Notruf Salzburg
HOMEPAGE
Telefon: 0662 88 11 00
Adresse: Paracelsusstraße 12, 5020 Salzburg

schwarzer pkt
Thema: Report