Ressort
Du befindest dich hier:

Kampagne zum Muttertag: "Mydays"-Video rührt UserInnen zu Tränen

Spätestens am Muttertag wird uns wieder bewusst, wie wenig Zeit wir eigentlich für unsere Liebsten haben. Die Kampagne von "Mydays" greift diesen Gedanken mit einem Spot gekonnt auf.

von

Kampagne zum Muttertag: "Mydays"-Video rührt UserInnen zu Tränen
© iStock

Am 12. Mai ist es wieder soweit: Wir besinnen uns auf das Wesentliche und möchten unseren Müttern eine besondere Ehre erweisen. Egal ob mit ein paar lieben Worten, einem Frühstück oder einem kleinen Geschenk. Oft werden wir uns wieder bewusst, wie schwierig es im Alltag ist, den Kontakt zu unseren Eltern zu halten. Vor allem, wenn man selbst Familie hat und sich täglich hunderten Aufgaben stellen muss.

Das Unternehmen "Mydays" greift genau diesen Gedanken auf und rührt mit seinem neuesten Werbespot "#zeitdiebleibt" zum Muttertag die Userinnen und User zu Tränen. Der Clip, der unter anderem auf YouTube zu sehen ist zeigt, wie sich eine Mutter und eine Tochter langsam auseinanderleben. Alle Infos dazu und Ausschnitte aus dem Clip, seht ihr im Video:

Thema: Muttertag

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .