Ressort
Du befindest dich hier:

Rezept: Karamell-Zuckerl selbst gemacht

Zucker(l)süß! Samtige Zuckerl aus Karamell sind ganz einfach selbst gemacht und schmecken himmlisch! Unser Video zeigt dir Schritt für Schritte, wie's gelingt!


© Video: G+J Digital Products

Zutaten:

  • 300 g Zucker
  • 6 EL Wasser
  • 100 g Schlagobers

Zubereitung:

Zucker und Wasser gemeinsam in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis goldgelber Karamell entsteht. Dabei jedoch nicht umrühren. Danach den Topf vom Herd nehmen und langsam das Schlagobers dazu gießen. Den Topf wieder auf die Herdplatte stellen und nun umrühren, bis die Masse gleichmäßig ist. Je mehr Flüssigkeit hinzugefügt wird, desto weicher beziehungsweise flüssiger wird am Ende das Karamell.

Ein breites Stück Alufolie mehrmals falten, mit Backpapier belegen und in der Mitte der Länge nach knicken. Die Enden leicht nach oben biegen, so dass eine lange, schmale Rinne entsteht. Dort hinein wird die fertige Karamellmasse gegossen und für 1-2 Stunden in den Kühlschrank gegeben, damit diese aushärten kann. Schließlich das Karamell aus der Form lösen und mit einem breiten Messer in mundgerechte Stücke zerteilen.

Tipp: Gibt man mehr Schlagobers zum heißen Karamell, wird es beim Erkalten nicht ganz fest und kann als Creme in ein Glas gefüllt mehrere Wochen im Kühlschrank aufgehoben werden. Für Bonbons also nur ein wenig Schlagobers hinzufügen, für Karamellcreme oder Karamellsauce entsprechend mehr.

Weitere Rezeptideen findest du auf Chefkoch.de.

Themen: Videos, Desserts