Ressort
Du befindest dich hier:

Karina Sarkissova als WOMAN-Bloggerin

Wirklich kalt lässt sie niemanden: myWOMAN.at.


Karina Sarkissova als WOMAN-Bloggerin
© Getty Images

Die blonde Tänzerin erregt die Gemüter (und bei so manchem Mann nicht nur dieses): Binnen kürzester Zeit katapultierte sich Karina Sarkissova dank erotischer Nacktbilder und anschließender Suspendierung als Staatsopern-Ballerina in die Klatschspalten und damit in die Promi-Liga des Landes. Neuester Streich der "Die große Chance"-Jurorin: Ihre Biographie mit dem Geständnis: "Ich bin bisexuell!" .

Karina lässt das Sexeln nicht

Keine Frage: Zweideutigkeiten oder sogar Eindeutigkeiten sind es, die Karina Sarkissova zum beliebten Gast in TV-Shows (zuletzt in "Willkommen Österreich" mit Ster- und Grissemann) und an der Buffet-Front der Society machen. Ab jetzt bloggt Karina Sarkissova unter karinasarkissova.mywoman.at auf myWOMAN, Österreichs größer Blog-Plattform für Frauen. Der raffinierte Titel ihres ersten Beitrags: "Mein erstes Mal..."
Wer jetzt neue Intim-Geständnisse erwartet: Mitnichten! Sehr sympathisch erzählt die Tänzerin über ihr Fitness- und Relax-Programm nach einem langen Tag – und ihren ersten Versuchen als Reiterin.