Ressort
Du befindest dich hier:

Karl Lagerfelds Katze im Interview

Nun endlich tritt sie aus seinem Schatten. Die Muse des Kult-Designers. Die Grand Dame Choupette Lagerfeld.

von

Karl Lagerfelds Katze im Interview

Ihr Haar ist so weiß wie sein Haarpuder und ihre Anmut erreicht kein Model dieser Welt. Erstmals gewährte Choupette ein Interview, in dem es unter anderem auch um ihre Beziehung mit Karl Lagerfeld als auch die intime Dreiecksgeschichte mit dessen Vorgänger Model Baptiste Giabiconi ging.

Haben wir schon erwähnt, dass es sich hierbei um eine Katze handelt? Unwesentliches Detail.

In der französischen Gala plaudert das edle Tier nun frei heraus und ließ nicht länger Karl Lagerfeld für sie sprechen: "Er (Lagerfeld) und ich, das ist für die Ewigkeit. Die bürgerlichen Formalitäten überlassen wir getrost anderen."

Karl Lagerfelds Katze

Schnurrend berichtet sie darüber hinaus, dass sie Karl selbstverständlich auf sämtlichen Reisen begleitet, außer wenn er noch am selben Tag zurückkommt. Monte-Carlo, Ramatuelle, New York, Rom, Dallas - wo auch immer keine Quarantäne für Tiere vorgeschrieben ist, denn in diese Länder reist Lagerfeld nun eben nicht mehr, um nicht von seinem geliebten felligen Kompagnon getrennt zu werden.

Und sollte Lagerfeld doch einmal keine Zeit erübrigen können, dann kümmern sich die beiden Angestellten Françoise und Marjorie um die anspruchsvolle Unterhaltung: "Ich bin niemals alleine. Vom ersten Tag an kümmerten sich die beiden um mich mit viel Liebe und kompletter Hingabe. Ich werde verehrt, umsorgt, verwöhnt und gebürstet wie eine Prinzessin!".

Der Grund für den PR-Auftritt? Die neue Capsule-Kollektion zu Ehren von Choupette: Haube, fingerlose Handschuhe, Schal, Taschen und Co - allesamt mit Katzenmotiv und ab 12. November exklusiv in Karl Lagerfeld-Stores in Paris, Berlin, München, Amsterdam, Peking, Shanghai sowie Antwerpen erhältlich.

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN-Newsletter erhalten. Ich nehme zur Kenntnis, dass ich die Newsletterzusendung jederzeit durch den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink widerrufen kann.