Ressort
Du befindest dich hier:

Karl Lagerfelds Katze wird Internet-Star

Dass Karl Lagerfeld exzentrisch ist, wussten wir. Neuester Spleen: Seine Katze Choupette ist die verwöhnteste Mieze der Welt – und wird jetzt Internet-Star.

von

Karl Lagerfelds Katze wird Internet-Star
©

Die kleine Choupette (9 Monate) führt wahrlich ein luxuriöses Leben. Davon kann sich die Internet-Gemeinde jetzt via Microblogging-Dienst Twitter informieren. Dort postet Chanel-Designer Karl Lagerfeld seit kurzem Neuigkeiten aus dem Leben der kleinen Siamkatze. Und so weiß der geneigte Lagerfeld-Follower nun, dass Choupette (bedeutet: Schnuckelchen) nicht nur über zwei Bedienstete verfügt, sondern sogar mit dem Designer bei Tisch ist.

Lagerfelds Katzenliebe.

Dem Modeportal erzählte der Designer: „Choupette isst mittags und abends mit mir am Tisch, bekommt natürlich ihr eigenes Essen. Sie isst einfach nicht gerne auf dem Fußboden.“ Zudem verfügt die kleine Choupette über ein eigenes, schneeweißes iPad – wie der Designer mit einem Twitter -Foto bewies.

Als wäre das nicht genug: Wenn er auf Reisen ist – wie kürzlich, als Lagerfeld seine neue Kollektion in Japan vorführte – dann kümmern sich zwei Dienstmädchen um das Kätzchen. Sie führen auch Tagebuch über alle Dinge, die Choupette anstellt, wenn der Herr des Hauses mal nicht zuhause ist.

„Sie notieren, was sie gegessen hat, wie sie sich benommen hat und ob sie geschlafen hat“, so Lagerfeld. „Wir haben jetzt schon 600 Seiten Katzentagebuch. Es wäre bestimmt lustig, ein Buch daraus zu machen!"

Verursacher der Katzenliebe ist Lagerfelds Muse Baptiste Giabiconi . Eigentlich sollte der Modezar nur kurz auf das Kätzchen aufpassen. Doch jetzt will er die kleine Choupette nicht mehr aus der Hand geben.