Ressort
Du befindest dich hier:

Gefüllte Karottenkekse

Ich liebe Kekse, ich mag Karotten und in Frischkäse mit Zitronenschale und Staubzucker könnte ich mich einlegen. Kein Wunder also, dass ich dieses Keks-Rezept einfach großartig finde.

von

karottencookies gefüllt
© Photo by istockphoto.com

ZUTATEN

KEKSE
300 g Karotten
225 g weiche Butter
2 große Eier
200 g weißer Zucker
200 g brauner Zucker
275 g Mehl
1/2 TL Natron
1 TL Backpulver Backpulver
1 TL Zimt
1/2 TL Ingwer (gerieben)
1 Prise Muskatnuss
150 g Haferflocken

FÜLLUNG
200 g Frischkäse
80 g Butter
90 g Staubzucker
1 Pkg. Vanillezucker
Schale von 1/2 Zitrone

ZUBEREITUNG

Butter, Eier und Zucker miteinander gut verschlagen. Das kann schon ein paar Minuten dauern. Dann Mehl, Natron, Backpulver, sowie Zimt, Ingwer und Muskatnuss vermischen und langsam in die Butter-Eier-Zucker-Masse rühren.
Karotten schälen und sehr fein reiben. Unter die Masse heben. Dann den Teig zugedeckt mindestens 45 Minuten im Kühlschrank rasten lassen.
Ein Backblech mit Backpapier belegen und mit einem Teelöffel kleine Häufchen auf das Papier setzen. Achtung auf den Abstand, da die Kekse etwas aufgehen.
Ofen bei 170 Grad etwa 20 Minuten goldbraun backen.
Für die Füllung alle Zutaten miteinander vermischen und abschmecken. Je zwei Kekse mit Füllung bestreichen und zusammensetzen.

karottencookies gefüllt
Themen: Rezepte, Kekse