Ressort
Du befindest dich hier:

Karottensuppe mit weißem Portwein

Karottensuppen schmecken ganz gut, aber sobald man weißen Portwein dazu gibt, schmecken sie einfach sensationell. Dieses Rezept wird auch dich davon überzeugen, öfter Karottensuppe zu essen.

von

karottensuppe portwein
© Photo by Tiramisu Art Studio/Thinkstock/iStock

ZUTATEN

650 g Karotten
2 mittelgroße, gelbe Karotten
150 ml weißer Portwein (oder Weißwein)
1 l Gemüsesuppe
150 ml Wasser
150 ml Kokosmilch
25 g Butter
1 Schalotte
Salz & weißer Pfeffer
ein kleines Stück Ingwer
1-2 TL Currypulver

ZUBEREITUNG

Karotten schälen und in dünne Scheiben schneiden, die Schalotte schälen und sehr fein hacken. Die Butter in einem großen Topf schmelzen und die Schalottenwürfel darin glasig anbraten.
Nach etwa 2 Minuten kommen die Karottenscheiben hinzu geben und mitbraten lassen. Dann nimmst du den Topf weg vom Herd und gibst das Currypulver hinzu. Alles gut verrühren, Topf wieder auf die Herdplatte, kurz anrösten und mit dem Portwein ablöschen. Nun kommen die Gemüsebrühe und das Wasser sowie etwas geschälter und fein gehackter Ingwer hinzu. Dann lässt man das ganze etwa 10 Minuten kochen, gibt dann die Kokosmilch hinzu und köchelt das ganze nochmals 10 Minuten. Sobald die Karotten weich geworden sind, kann man die Suppe pürieren und mit Salz und weißem Pfeffer abschmecken. Falls die Suppe zu dickflüssig ist, kann man einfach noch etwas Wasser oder Gemüsebrühe hinzufügen.