Ressort
Du befindest dich hier:

Karriere- und Veranstaltungstipp: Frauen als Gründerinnen

Du willst dich selbstständig machen? Du hast eine Idee und willst diese mit deinem eigenen Unternehmen umsetzen? Beim Vortrag "Female Entrepreneurship and Venture Capital" kannst du dir wertvolle Tipps holen!


Gründerinnen
© iStockphoto.com

Die Statistiken zeigen es leider deutlich auf: Frauen sind in der Startup-Szene unterrepräsentiert – aber dennoch sind viele Frauen erfolgreiche Unternehmerinnen. Liegt es am Startup-System? Interessieren sich Frauen etwa nicht fürs Gründen? "Quatsch" meinen die Gründerinnen von "Digitalista".

Oder brauchen Gründerinnen einen technischen Background? "Nicht unbedingt". Erfahrene Gründerinnen aus Tech und anderen Branchen sprechen am 20.4. über Unternehmertum und Investorinnen und Investoren erklären uns, wie wir an das nötige Start-Kapital kommen.

Es sprechen:
- Megan Jones, Chief Medical Officer Lantern (Keynote auf Englisch)
- Bianca Gfrei, Gründerin und GF Kiweno
- Hansi Hansmann, Angel Investor Hansmen Group
- Tina Deutsch, Gründerin Klaiton
- Mario Mayerthaler, Leiter A1 Startup Campus

Jenseits des Start-up-Mythos: Female Entrepreneurship and Venture Capital
Wann? Mittwoch, 20. April 2016 um 19:00 Uhr
Wo? Impact Hub, Lindengasse 56, 1070 Wien
Mehr? digitalista.at
Wie viel? Der Eintritt ist für Digitalista-Mitglieder frei. Nicht-Mitglieder zahlen 15 Euro. Anmeldung unter eventbrite.com.

Die Vereinigung Digitalista hat es sich zum Ziel gemacht, Frauen in der österreichischen Digital-Branche zu fördern - beruflich und persönlich. Durch ihre Arbeit sollen Onlinerinnen Selbstbewusstsein für ihre Position entwickeln. Zudem ist es Ziel von Digitalista, mehr Frauen in Führungspositionen zu bringen.

Thema: Karriere

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .