Ressort
Du befindest dich hier:

Kate bereut neue Frisur

Sonst wird Kate Middleton für ihren Style immer in höchsten Tönen gelobt: Bei ihrem neuen Haarschnitt hagelt es allerdings viel negative Kritik.

von

Kate bereut neue Frisur
© Kirsty Wigglesworth - WPA Pool/Getty Images

Dass ihr neuer Look obenrum so heiß diskutiert wird, damit hat Herzogin Catherine sicherlich nicht gerechnet. Auslöser: Stirnfransen. Ja, die 33-Jährige entschied sich für eine Pony-Frisur, die jetzt für jede Menge Aufregung sorgt. "Kate ist ziemlich beschämt wegen des Aufhebens, das die Leute machen", berichtet eine Quelle gegenüber OK!. "Sie wollte ihren Look auffrischen, also hat sie sich einen Pony schneiden lassen. Aber wie so viele andere Frauen, die diese Entscheidung getroffen haben, hat sie sie schnell bereut. Glücklicherweise hat sie gesundes Haar, das sehr schnell wächst."

Queen not amused?

Nicht nur, dass die Welt Kates neue Frisur kritisiert, sondern auch, dass die Diskussionen ein schlechtes Licht auf die Royals werfen, machen der Zweifachmutter schwer zu schaffen. "Sie hätte vor ihrem ersten Auftritt einen Stylisten konsultieren sollen. Sie weiß, dass es nicht gut aufgenommen wurde." Nun setzt die Ehefrau von Prinz William alles daran, beim nächsten Mal wieder einen perfekten Prinzessinnenauftritt hinzulegen.