Ressort
Du befindest dich hier:

Herzogin Kate: Ärztin enthüllt Details zu ihren Geburten

Wenn etwas ausgeplaudert wird, ist das unangenehm. Aber wenn Dinge verraten werden, von denen man selbst nicht einmal wusste, dann ist das irgendwie peinlich. So erging es Kate und William vor wenigen Tagen, denn eine Ärztin verriet Details zu den Geburten von Charlotte und George, die das Paar selbst nicht einmal wusste.

von

kate middleton geburt
© Photo by Getty Images

Jedes Jahr veranstalten die Royals eine Gartenparty im Buckingham Palast und am Dienstag war es wieder soweit. Heuer luden William und Kate auch Ärzte, die bei den Geburten von Prinz George und von Prinzessin Charlotte dabei waren, ein.
Blöd nur, dass das Ärzteteam vor den Geburten von Charlotte und ihrem Bruder George zwar zu Verschwiegenheit verpflichtet war, dennoch aber eine Ärztin ihren Mund nicht halten konnte. So geschah es, dass im Laufe der Feier einige geheime Details über die Geburtsvorbereitungen von Kate ans Tageslicht kamen, von denen die Herzogin selbst nicht einmal wusste.

Wie die Daily Mail berichtet waren nicht nur die Gynäkologen und Hebammen an der Geburt von Kates Kinder beteiligt, sondern ein 23-köpfiges Team des "St. Mary"-Spitals, in dem auch schon Prinz Willam und Harry zur Welt gekommen waren. Dieses Team stand laut Aussagen des Arztes für den Fall der Fälle rund um die Uhr für Kate zur Verfügung - und zwar ganze drei Monate lang: "Wir waren nicht bei der eigentlichen Geburt dabei, wir waren hinter den Kulissen", erzählt Dr. Johanna Bray. "Wir hatten alle drei Monate lang Rufbereitschaft. So lange hat sich mein Mann um unsere Kinder gekümmert."

"Wenn du auf einer Party bist, musst du die Autoschlüssel bereit haben. Dass man drei zwangsläufig auch drei Monate keinen Alkohol trank, erklärt sich von selbst", sagte Bray. Und es ging noch weiter, denn einmal im Monat hat sich das gesamte Team versammelt, um die bevorstehenden Geburten der Royal-Babys zu besprechen und mögliche Vorfälle zu besprechen und zu diskutieren: "Wir mussten perfekt vorbereitet sein. Auf alles!" Ein Kollege von Bray verriet zudem: "Wir hatten ein riesiges Team und wir hatten für alles, was hätte schiefgehen können ein Team von Spezialisten."
Dass an den Geburtsvorbereitungen so viele Personen beteiligt waren, wusste selbst die Herzogin nicht. Die Daily Mail berichtet, dass Kate sehr überrascht gewesen ist, als sie von den Vorgängen im Hintergrund erfahren hatte.

kate middleton geburt