Ressort
Du befindest dich hier:

Keine Baby-News, wenn Queen schläft

Die (Medien)Welt wartet gespannt auf die Geburt des royalen Nachwuchses. Prinz oder Prinzessin sollte aber Rücksicht auf die Schlafenszeiten der Queen nehmen.

von

Keine Baby-News, wenn Queen schläft
© Chris Jackson/Getty Images

Der Baby-Countdown läuft, jederzeit könnte das zweite Kind von Herzogin Catherine und Prinz William auf die Welt kommen. Die Verkündung der frohen Botschaft unterliegt aber dem strengen Hofprotokoll – besser gesagt: Wenn die Queen schläft, gibt es keine Baby-News. Ja, richtig gelesen!

Zwischen 22 Uhr abends und 07:30 Uhr morgens hält die Monarchin ihren Schönheitsschlaf und möchte nicht gestört werden. Sollte Kate also in dieser Zeit Prinz oder Prinzessin bekommen, erfährt die Queen und die Welt von der Geburt erst nach der königlichen Nachtruhe, berichtet People.

Laut einer hofinternen Informationsquelle soll Baby Nummer zwei am 25. April das Licht der Welt erblicken, so DailyMail.co.uk. An diesem Tag nimmt Bald-Zweifachpapa Will allerdings an einer Gedenkzeremonie zum 100. Jahrestag der Schlacht von Gallipoli teil, dieser Termin sei dem 32-Jährige sehr wichtig. Abwarten, ob er stattdessen doch im St. Mary's Hospital Kates Händchen hält.