Ressort
Du befindest dich hier:

Kate Moss raubt Ehemann und Tochter
den letzten Nerv mit Rihanna-Songs

Verkehrte Welt: Kate Moss, 38, hat angeblich von ihrer Tochter Lila, 9, ein Verbot erhalten, weiterhin Rihanna-Songs zu spielen, da sie total genervt von der Fan-Hysterie ihrer Model-Mama ist.


Kate Moss raubt Ehemann und Tochter
den letzten Nerv mit Rihanna-Songs

Das internationale Supermodel liebt die karibische Hitsängerin, seit sie sie bei einer Party von Designerin Stella McCartney auf der London Fashion Week traf und hört deren Songs nun rauf und runter.

"Als Kate Rihanna auf Stellas Fashion-Show zum ersten Mal traf, bat sie ihren Ex Jefferson Hack sich einen anderen Platz zu suchen, damit sie selbst direkt neben der Sängerin sitzen konnte. Sie hat danach die ganze Nacht von Rihanna geschwärmt und davon geredet, dass sie für sie eine große Party in ihrem Londoner Haus schmeißen will", plauderte ein gut informierter Insider gegenüber dem Magazin Closer aus. "Sie hat zugegeben, dass sie total von Rihanna fasziniert ist. Doch diese ständige Bewunderung treibt Kates Ehemann Jamie Hince und ihre Tochter Lila in den Wahnsinn. Lila hat ihrer Mutter jetzt sogar ein Verbot erteilt, in dem gemeinsamen Haus weiterhin in voller Lautstärke Rihannas Songs zu hören", berichtete der Insider weiterhin.

Nach dem Machtwort der eigenen Tochter wird Kate Moss wohl ihre Fanliebe nun einen Gang zurückschalten.

Cover Media/red