Ressort
Du befindest dich hier:

Kate Moss: Ein Hacker verbreitet ihre Nacktfotos!

Immer wieder attackieren Hacker die Computer und Handys Prominenter auf der Suche nach intimen Fotos. Das neueste Opfer: Supermodel Kate Moss.

von

Kate Moss: Ein Hacker verbreitet ihre Nacktfotos!
© 2015 Getty Images

Als Model ließ sich Kate Moss öfter nackt fotografieren, die Bilder zierten Kampagnen und Cover auf der ganzen Welt. Aber es ist eine Sache, wenn man sich bewusst ohne Kleidung inszenieren lässt – und eine völlig andere, wenn jemand intime private Bilder stiehlt und sie im Internet zu Geld machen will.

Nach Emma Watson, Jennifer Lawrence und anderen Hollywood-Stars wurde nun auch die schöne Britin Opfer eines Hack-Angriffs. Es sei, so eine Quelle, bereits der zweite Versuch von Daten-Diebstahl bei Moss innerhalb der letzten beiden Monate. "Der erste Versuch, Privatfotos und Mails zu hacken, schlug fehl, weil der Hacker den neuen Laptop attackierte. Auf diesem fanden sich erst wenige Daten. Diesmal war der Betrüger erfolgreicher..."

Kate Moss mit Ex-Mann Jamie Hince

Angeblich handle es sich bei den Bildern um hocherotische Aufnahmen des Skandal-Fotografen Terry Richardson, der Kate Moss am Tag ihrer Hochzeit mit ihrem Ex-Mann Jamie Hince begleitet hatte. Die Fotos sollen das Model zeigen, ehe sie ihr Brautkleid anzog. "Auch wenn die Ehe im Oktober 2016 geschieden wurde: Die Bilder waren einzig und alleine für Jamie gedacht. Sie sind sehr, sehr intim...", so der Insider.

Moss, die aktuell Nikolai von Bismarck datet, habe bereits Anzeige erstattet. Das Model fürchtet, dass die Nacktfotos nun auf Porno-Portalen gegen Geld veröffentlicht werden...

Thema: Kate Moss