Ressort
Du befindest dich hier:

Kate Walsh bestätigt Ausstieg bei Ärzteserie "Private Practice"

Bye bye Dr. Addison Montgomery: "Private Practice"-Star Kate Walsh steigt aus der erfolgreichen Ärzteserie aus, wie sie selbst in der amerikanischen Talkshow Bethenny bestätigte.


Kate Walsh bestätigt Ausstieg bei Ärzteserie "Private Practice"

"Dies ist meine letzte Staffel von 'Private Practice' ", verkündete Kate Walsh, die 2005 zunächst als Addison Montgomery in der von Shonda Rhimes kreierten Krankenhausserie "Grey's Anatomy" eingeführt wurde und schließlich mit "Private Practice" ihr eigenes Spin-Off bekam.

"Es war eine unglaubliche Reise, eine wunderbare Zeit. Ich bin außerordentlich dankbar", betont der Fernsehstar in der Show. "Ich bin schon eine lange Zeit Addison. Ich bin Sonda Rhimes und den Fans, die vom ersten Tag bis heute dabei gewesen sind, extrem dankbar. Ich freue mich sehr auf die letzte Staffel."

In Amerika endete vergangenen Monat die fünfte Staffel von "Private Practice", mit der es in Deutschland am 4. Juli auf ProSieben weitergeht. Die nun bevorstehende sechste Staffel wird Kate Walshs letzte sein. Ob es mit der Serie danach überhaupt weitergeht, steht noch in den Sternen ...

Mehr zum Thema