Ressort
Du befindest dich hier:

George kommt mit auf Reisen

Kate und William reisen im April nach Austrialien und Neuseeland - mit dabei: Söhnchen George. Williams Eltern Charles und Diana nahmen Klein-William im Jahr 1983 auch mit auf diese Auslandsreise.

von

George kommt mit auf Reisen
© Getty Images

Wie der Kensington-Palast letzte Woche mitteilte, soll Prinz George seine Eltern Kate und William nächstes Jahr auf ihre Reise nach Australien und Neuseeland begleiten. Die endgültige Entscheidung werde aber erst "zu gegebener Zeit" getroffen. William und seine Ehefrau bemühen sich seit der Geburt von George am 22. Juli, ihren Sohn vor der Öffentlichkeit zu schützen. Im April wäre er erst ein Dreivierteljahr alt. William war 1983 etwa genauso alt, als ihn seine Eltern Charles und Diana ebenfalls zu einer Reise nach Australien und Neuseeland mitnahmen.

Hand in Hand ging es zum Gottesdienst.

Ohne Baby George ging es allerdings zum traditionellen Weihnachtsgottesdienst der Königsfamilie am Mittwoch. "Wir hatten einen schönen Vormittag mit George und ich kann gar nicht das nächste Jahr erwarten, wenn er größer ist", sagte William laut APA vor Schaulustigen, die vor der Kirche auf die Royals warteten. Die 75-jährige Cicely Howard sprach mit Kate über das Baby. "Sie hat mir erzählt, dass er einen schönen Tag hatte, das Geschenkpapier aber interessanter fand als die Geschenke", berichtete sie später.