Ressort
Du befindest dich hier:

Landluft für Prinz George

Frohe Babyzeit, kleine Familie! Herzogin Catherine, Prinz William und ihr neugeborener Sohn, Prinz George Alexander Louis, ziehen sich für die nächsten Wochen aufs Land zurück.

von

Landluft für Prinz George

Goodbye "Kensington Palace", goodbye London! Good Morning Bucklebury in Berkshire! Prinz William, Herzogin Kate und ihr kleiner Baby-Sohn Prinz George haben die Flucht aus der britischen Hauptstadt angetreten und sich in die geruhsame Landvilla der Middletons zurückgezogen.

Bereits gestern Mittag, nach den offiziellen Besuchen bei Ur-Oma Queen Elizabeth und Neo-Onkel Prinz Harry, machte sich die kleine Familie vom Wohnsitz der königlichen Familie im Kensington Palace auf den Weg Richtung Land. Auf dem Beifahrersitz eines dunklen Wagens sah man Prinz William sitzen, auf der Rückbank neben dem Baby die frischgebackene Mutter in einem blauen Sommerkleid, mit Sonnenbrille und Pferdeschwanz.

Für die Landflucht gibt es mehrere Gründe: Will und Kate finden in dem kleinen Örtchen mehr Ruhe und Privatsphäre als in London. Dazu kann sich Kate dort auf die Hilfe ihrer Baby-erfahrenen Mutter verlassen. Zudem wird im Kensington-Palast immer noch großflächig und lautstark renoviert, um den Flügel für die junge Familie wohnlicher zu gestalten.

Da auch die Queen ab Freitag nicht mehr in London, sondern im Urlaub weilt, und Prinz William sowieso zwei Wochen Vaterschaftsurlaub beantragt hat, wollen sie sich die Ruhe und Abgeschiedenheit von Bucklebury gönnen. Wir wünschen eine erholsame Zeit!