Ressort
Du befindest dich hier:

"Tote Mädchen lügen nicht"-Star hat die perfekte neue Haarfarbe

Bis jetzt hatte Katherine Langford brünette Wellen, doch nun schaut die Schauspielerin aus "Tote Mädchen lügen nicht" wie ein Zauberwesen aus.

von

katherine langford hair
© instagram.com/katherinelangford

Katherine Langford ist noch nicht lange auf der Liste der bekannten Schauspielerinnen zu finden, aber ihre Rolle in der Netflix-Serie "Tote Mädchen lügen nicht" (13 Reasons Why) hat sie ganz schnell nach oben katapultiert. In der Serie, die nicht gerade als unproblematisch galt, spielte sie Hannah Baker, ein Mädchen, das sich aufgrund vermehrten psychischen Drucks umbringt und ihren Freunden und Feinden Kasetten mit Hinweisen auf ihren Tod hinterlässt.

In der Serie, in der die junge Schauspielerin einen Teenie spielt, trug sie ihr langes brünettes Haar zu Schau. Doch nun hat sie eine Veränderung gewagt, die an vielen Menschen echt krass wirken würde. Doch an ihr sieht es aus, als wäre sie so zur Welt gekommen: Katherine Langford hat jetzt rotes Haar.

Wir sind ehrlich gesagt ein bisschen neidisch darauf, wie gut Langford die neue Haarfarbe wirklich steht. Dies liegt aber auch daran, dass sie den ganzen Weg gegangen ist. Sprich: Auch ihr normalerweise dunkelbraunen Augenbrauen wurden aufgehellt. Dies zeigte sie in einem vorherigen Instagram-Posting.

Zu dem Grund der radikalen Umwandlung haben Fans zwei Theorien: Einerseits soll sie in einem kommenden "Avengers"-Film eine Rolle spielen. Welche, das ist noch nicht geklärt. Andererseits steht sie vor den Aufnahmen für eine weitere Netflix-Serie, wo sie ebenfalls die Hauptrolle bekommen hat. "Cursed" soll sie heißen und von der alten Sage namens "Lady of the Lake" handeln. Diese mystische Gestalt kommt vor allem in der Artus-Sage vor und soll die Hüterin des berühmten Schwerts sein.

Thema: Haare