Ressort
Du befindest dich hier:

Katy Perry: Kommt bald die Glatze?

Katy Perry zählt zu jenen Promi-Ladies, die es lieben, sich so oft es geht, ihre Haare zu ändern. Doch kürzer als JETZT ist es fast nicht mehr möglich. Also ... fast!

von

katy perry kurzhaarschnitt
© Photo by Katy Perry via Instagram

Blond, schwarz, lang, kurz, gelockt, geglättet, blau, pink - hier ist tatsächlich nichts dabei, was Katy Perry noch nicht getragen hätte. Und zwar am Kopf. Und sie hat es schon wieder getan. Katy hat sich ihre ohnehin bereits ziemlich kurzen Miley-Cyrus-Haare noch kürzer schneiden lassen. Erst Anfang März hat die Sängerin ihre Fans mit einem komplett neuen Look überrascht. Die einst langen, schwarzen Haare wurden abgeschnitten und blond gefärbt. Doch das war noch nicht alles.

Danach folgte diese Kurzhaarfrisur, die uns irgendwie sehr an Miley Cyrus erinnerte. Und frei nach dem Motto "ein bisschen was geht immer noch" hat sich Katy ihre Haare nochmals abschneiden lassen. Wie das aussieht?

Das sieht man auf Katys jüngstem Instagram-Bild. Die Haare sind quasi weg und ihre Haare gebleicht. Der Pixie-Cut scheint der Sängerin aber zu gefallen. Unter das Bild postete die 32-Jährige folgenden Kommentar: "Fifth element flow".

Es scheint also so, als ob dieses Mal keine junge Dame, sondern vielmehr ein (damals junger) Herr Vorbild für diesen Look gewesen ist. Bruce Willis hatte nämlich in dem Film "Das fünfte Element" eine ähnliche Frisur.