Ressort
Du befindest dich hier:

Katy Perry über untreuen Orlando Bloom

Es muss so furchtbar weh tun! Katy Perry verrät in Tweets, wie sehr sie die Fremdgeh-Gerüchte um Orlando Bloom und Selena Gomez schmerzen.


Katy Perry über untreuen Orlando Bloom

Katy Perry: The Show must go on

© 2016 Getty Images

Was machen wir, wenn wir verletzt wurden? Manche von uns machen es mit sich selbst, mit der besten Freundin aus. Wieder andere von uns posten kryptische Statusmeldungen, um der ganzen Welt via Facebook oder Twitter zu signalisieren, dass bei uns etwas im Argen liegt – teils auch, um den Verursacher unseres Leids eine verdeckte Botschaft zu senden.

Katy Perry ist ein Welt-Star. Und damit wird auch jede ihrer öffentlichen Postings millionenfach gesehen – und analysiert. Seit über einer Woche warteten Hollywood-Nattern (und wohl auch Fans) darauf, ob die "I Kissed A Girl"-Sängerin jemals zu den Seitensprung-Gerüchten um Orlando Bloom Stellung nehmen würde.

Seit knapp einem Jahr sind Bloom und Perry (in)offiziell miteinander liiert. Zwar existieren keine gemeinsamen Fotos der Beiden (nur dieses kurze Backstage-Video von der Met-Gala), dennoch handelt es sich bei der Beziehung um ein offenes Geheimnis.

Doch vergangenen Freitag wurden den Medien Fotos von Bloom zugespielt, die für jede Frau wie ein Schlag in den Magen sein müssen. Bloom bei einem Ausflug nach Las Vegas – und im Kuschel-Infight mit einer attraktiven Brünetten. Das allein wäre schon eine emotionale Katastrophe. Doch bei der Brünetten handelt es sich um Selena Gomez, Ex-Freundin von Justin Bieber, und schon öfters in ein Naheverhältnis zu Bloom gerückt.

Kurz darauf setze Katy Perry einen ersten Tweet in Richtung Orlando ab:

"Ab wann kann man sagen ,Ich möchte mit Dir alt werden?’ – mit 50? 65? 31? :-/"

Katy Perry über Orlando Bloom: "Ich dachte, ich müsste sterben"

Wie schlecht es der gefeierten Sängerin auch heute, knapp eine Woche nach den peinlichen Geschehnissen gehen muss, darüber gibt wohl auch ihr neuer Tweet Aufschluss.

Auf Twitter postete die brünette Schönheit einen Song für ihre 88.4 Millionen Follower: "Is That All There Is" von Peggy Lee aus dem Jahre 1969. Näher führte sie den Song nicht aus, beschrieb ihn nur mit dem gleichnamigen Songtitel. Die Worte waren für sie offenbar in diesem Moment ganz passend. In dem Songtext heißt es: "Und dann verliebte ich mich, in den großartigsten Mann der Welt/Wir machten lange Spaziergänge am Fluss. Oder sahen uns stundenlang nur in die Augen/Wir waren so verliebt. Und eines Tages, verließ er mich und ich dachte, ich sterbe/Aber das tat ich nicht" .

Wir hoffen, dass es Katy bald wieder besser geht. Hinfallen, Prinzessin, Krönchen richten – weitergehen!