Ressort
Du befindest dich hier:

Offener Brief an Katy

Stars und ihre Vorbildfunktion - jetzt "erwischte" es Sängerin Katy Perry. Gesundheitsorganisationen baten die 28-Jährige in einem offenen Brief keine Werbung mehr für den Getränke-Hersteller Pepsi zu machen.

von

Offener Brief an Katy
© 2013 Getty Images

„Liebe Katy Perry, wir, die unterzeichneten öffentlichen Gesundheitsorganisationen, schreiben dir heute, um dich dazu zu bewegen, deinen jungen Fans zuliebe keine Werbung für Pepsi zu machen." Mit diesen Worte wandten sich Gesundheitsorganisation in einem offenem Brief im US-Magazin Variety an Pop-Sängerin Katy Perry. Die Kritiker betonen in dem Brief ihre Vorbildfunktion, „Die Kinder lieben dich, Katy Perry. Du hast Millionen von jungen Leuten unter deinen ‚KatyKats‘-Fans. Ihre Hingabe hat dir unglaublichen kommerziellen Erfolg und Reichtum gebracht. Aber bei Kindern erfolgreich zu sein, bringt auch eine enorme Verantwortung mit sich. Nutze diese Bekanntheit nicht aus, indem du für ein Produkt wirbst, dass deine Fans krank macht." Allerdings ist die 28-Jährige nicht der erste Star, der Werbung für den Getränke-Hersteller macht, schon Britney Spears (im Gladiatoren-Kostümchen) oder David Beckham tranken Pepsi genüsslich in der Werbung. Ob der offene Brief Wirkung zeigt, bleibt abzuwarten.