Ressort
Du befindest dich hier:

Kein Essen mehr in Wiener U6: Was meinst du dazu?

Ab September soll der Verzehr von warmen, stark riechenden Speisen, wie Döner und Leberkässemmel, in der Wiener U6 im Rahmen eines Pilotprojekts verboten werde. Was ist deine Meinung dazu? Stimme hier ab!

von

Kebap Verbot Wiener U-Bahn

Kebab in der U6 soll bald verboten sein!

© ullstein bild - Bildquelle

Am Nachhauseweg ein Pizzaeck in der U-Bahn verdrücken? In der Wiener U-Bahnlinie U6 wird das ab September verboten sein. Dabei handelt es sich um ein erstes Pilotprojekt, die zuständige Stadträtin Ulli Sima (SPÖ) will dabei ein Verbot von stark riechenden warmen Speisen testen. "Wir starten dazu in Schritt eins eine breite Info-Offensive, um die Fahrgäste zu sensibilisieren. Aber ehrlich: wer mag schon den Duft von Thunfischpizza oder Kebab auf seiner Fahrt ins Büro oder nach Hause?"

Dazu werden die Wiener Linien entsprechende Durchsagen machen und über Info-Plakate und Sticker auf das Essverbot hinweisen. Dabei sollen "augenzwinkernde Botschaften" vermittelt werden. Auch Service- und Security-Mitarbeiter sollen über die neue Regelung informieren.

Sima hält das Essverbot für "zumutbar", denn in Wien dauere eine U-Bahn-Fahrt im Durchschnitt nur zehn Minuten. Für diese Zeit könne man leicht auf stark riechende Speisen verzichten. Zudem soll durch die Maßnahme auch der Reinigungsaufwand in den Zügen reduziert werden. „Das Thema Essen ist seit Jahren ein viel diskutiertes, mit Appellen sind wir da nicht wirklich weitergekommen und daher werden wir nun erstmals den Schritt eines Verbots gehen, wie es in anderen Städten schon länger Praxis ist." In vielen anderen Städten weltwei gibt es schon länger Essens-Verbote in den öffentlichen Verkehrsmitteln.

Wenn du jetzt trotzdem Lust auf Döner bekommen hast, hier gibt es Tipps, wie du deinen Döner pimpst .
Folgt uns auch auf Facebook, Instagram, Twitter und Pinterest.

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .