Ressort
Du befindest dich hier:

Kegel-Fäden: Lifting ohne Skalpell!

Gesicht liften lassen, aber ganz ohne Skalpell und Narben? Ist jetzt auch in Österreich möglich. Mit Hilfe von speziellen Kegel-Fäden.

von

Faden-Lifting Wien vorher nachher Fotos

Besonders gut eignet sich die Methode für die Wangenpartie und Augenbrauen!

© Kiprov

Knitterfältchen um die Augen, Lachfalten um den Mund. All diese kleinen Areale im Gesicht können mit Fillern beseitigt werden. Doch im Laufe der Zeit sackt das Gesicht nach unten und vor allem die Wangen verlieren ab einem gewissen Alter an Elastizität. Dagegen gibt es jetzt am österreichischen Beauty-Markt eine neue Lifting-Methode - ganz ohne Skalpell und Narben!

Sanftes Faden-Lifting

Die neue innovative Verjüngungs-Methode heißt Silhouette Soft. Die Fäden werden unter lokaler Betäubung in die Haut gesetzt und lösen sich über einen gewissen Zeitraum wieder auf. Es kommt zu einer deutlichen Hebung und Straffung der Haut. Das Ergebnis ist ein frisches, erholtes Gesicht, ohne Masken-Effekt.

Dass die Haut mit fortschreitendem Alter etwas schlaffer wird, ist völlig normal. Schuld daran ist neben der Erdanziehungskraft auch die fehlende Spannkraft der Haut. Ab einem Alter von ca. 25 Jahren beginnt unsere Haut nämlich zu altern. Das bedeutet, dass die Produktion von Kollagen, Hyaluronsäure und Elastinfasern verlangsamt wird. Viele haben aber ein wenig Angst davor sich ausgerechnet im Gesicht mit dem Skalpell operieren zu lassen. Die Mehrheit bevorzugt eine sanftere Methode, wie die Silhouette Soft mit Spezialfäden.

Faden-Lifting Wien vorher nachher Fotos
Vorher
Faden-Lifting Wien vorher nachher Fotos
Nachher

Wie funktioniert die Methode?

Bei Silhouette Soft werden Spezialfäden, die mit transparenten Mini-Kegeln versehen sind, mit einer Micro-Nadel unter die Haut geschoben. Durch diese Kegel verankert sich der Faden tief im erschlafften Gewebe. Die Fäden kann man nach Belieben spannen, um einzelne Gesichtspartien zu modellieren und Falten zu straffen. Das Gesicht erhält sein Volumen zurück, tiefe Augenbrauen wandern wieder nach oben, Mundwinkel hängen nicht mehr. Diese Technik bewährt sich auch sehr gut bei Hängebäckchen und abfallenden Wangen. Auch die Kinnkontur kann damit erfolgreich gestrafft werden.

SOFORTIGER VERJÜNGUNGS-EFFEKT OHNE NARBEN
Das Fadenlifting wird unter lokaler Betäubung, ohne Narkose und Skalpell durchgeführt. Die Methode kommt mit 2-4 Stichen pro Gesichtshälfte aus. Es gibt keine Narben. Das Ergebnis ist sofort sichtbar und total natürlich.

LIFTING UND STIMULATION DER KÖRPEREIGENEN KOLLAGENPRODUKTION
Die Fäden bestehen aus Poly-Milchsäure und werden vom Körper vollständig abgebaut. Der Lifting-Effekt bleibt dennoch langfristig erhalten.

SCHNELL UND EFFIZIENT
Die Behandlung wird ambulant in ca. 45 Minuten durchgeführt. Der Patient kann sofort nach dem Eingriff nach Hause gehen.

KEINE NEBENWIRKUNGEN
Im Gegensatz zu Gesichts-OPs sind die Nebenwirkung beim Fadenlifiting gering. Lediglich leichte Schwellungen und blaue Flecken sind möglich. Schmerzlos.

Faden-Lifting Wien vorher nachher Fotos

Was kostet die Methode?

In Wien wird das Silhouette Soft Lifting zum Beispiel in der Privatklinik Kiprov angeboten. Kosten für Kinn, Hals und Augenbrauen liegen bei 690,- Euro. Wangen, Hängebäckchen oder Kinnkontur kosten 1350,- Euro.