Ressort
Du befindest dich hier:

Keira Knightley: Hochzeit!

Ach, Wonnemonat Mai! Ganz bodenständig auf einem Bauernhof in Südfrankreich heiratete Keira Knightley ihren Freund, den Klaxons -Musiker James Righton.


  • Bereits im letzten Sommer machten Keira Knightley und James Righton Urlaub im französischen Örtchen Mazan.

    Bild 1 von 3 © woman.at
  • Keira und James halten ihre Beziehung sehr privat - es existieren nur wenige gemeinsame Bilder des Paares.

    Bild 2 von 3 © woman.at

Sie haben alle reingelegt! Bereits Ende letzter Woche kamen Gerüchte auf, Anna Karenina-Star Keira Knightley, 28, und ihr Freund, der Klaxons -Keyboarder James Righton, 29, würden dieses Wochenende vor den Traualtar schreiten. Doch die Presse hatte mit einer Trauung 200 Kilometer weiter südöstlich an der Côte d'Azur gerechnet – nicht aber mit einer Hochzeit auf einem kleinen, verschwiegenen Bauernhof im südfranzösischen Örtchen Mazan nahe bei Avignon.

Denn so bodenständig und unprätentiös wird in Hollywood selten geheiratet. Nur etwa 15 Gäste, vor allem Familienangehörige, seien bei der Zeremonie in Mazan dabei gewesen, sagte der Bürgermeister des Ortes, Aimé Navello. Vom Champagnergefühl der Côte d’Azur war auf dem kleinen Anwesen inmitten von Weinbergen und Olivenbäumen tatsächlich nur wenig zu spüren. Getrunken wurde der Wein des örtlichen Weinguts Château Minuty, die Flasche für unter 30 Euro. Die Gäste kamen in Hawaihemden und Sommerkleidchen zur Zeremonie im Rathaus und der anschließenden Hochzeitsfeier auf dem Bauernhof.

Der einzige "Luxus" des Hochzeitstages: Keira Knightley trug ein modernes, knielanges Brautkleid von Karl Lagerfeld. Für Modehaus Chanel steht die Hollywood-Schauspielerin derzeit in der Rolle der Coco Chanel vor der Kamera. Zu ihrem Hochzeitskleid kombinierte Keira flache Ballerinas und eine schwarze Sonnenbrille. Ihr Haar flatterte offen im Wind, während Gatte James Righton im schmal geschnittenen blauen Anzug mit hellblauer Seidenkrawatte erschien.

Damit ihr Jawort auch rechtsgültig ist, heiraten die beiden in der kommenden Woche in ihrer Heimat Großbritannien noch einmal. Zweite Party inklusive.