Ressort
Du befindest dich hier:

Kendall Jenner: Kim's Schwester startet durch

Konkurrenz-Kampf im Hause Kardashian: Kendall Jenner lief in New York für Marc Jacobs, saß bei der Topshop-Show in der Front Row neben Anna Wintour und wurde nun für die US-„Vogue“ fotografiert. Dinge, die Kim auch immer erreichen wollte.

von

Kendall Jenner: Kim's Schwester startet durch
© 2014 Getty Images

Mit nur 18 Jahren hat Kendall Jenner alles erreicht, wovon ihre ältere Schwester Kim Kardashian schon lange, und eigentlich immer noch, träumt.
Bei der Fashion Week in New York lief Kendall für Marc Jacobs. Bei der Topshop-Show in London saß sie in der Front Row neben Anna Wintour. Und nun stand sie auch noch für die US-Vogue vor der Kamera.
Was ihre Schwester Kim davon hält? Die ist ziemlich eifersüchtig!

Kim wollte schon lange auf das Cover der Vogue, doch Chefredakteurin Anna Wintour weiß, wie sie das gekonnt verhindert. Nicht einmal ihr Verlobter Kanye West, der sogar mit Wintour befreundet ist, kann Kim dabei helfen, denn die Chefredakteurin bleibt hart: Kein Cover mit Kim!

Ihre kleine Schwester Kendall hingegen, hat hier wohl bessere Karten, denn sie scheint sich bestens mit Wintour zu verstehen! Nicht nur, dass sie am Freitag für die Vogue in den Key-Looks des kommenden Winters fotografiert wurde, sondern auch ihr gemeinsamer Auftritt bei der Londoner TopShop-Show Unique - dort saß Kendall neben Gönnerin Anna Wintour, gleich bei Kate Moss und Topshop-Inhaber Sir Philipp Green - sprechen für eine besondere, gegenseitige Sympathie.

Damit gehört der 18-Jährige Reality-TV-Star bereits jetzt zu den It-Kreisen der Modebranche. Ein Status, den sich Kim so sehr wünscht, der ihr aber bis heute verwehrt bleibt.