Ressort
Du befindest dich hier:

Body Image: Kendall Jenner hatte wegen ihrer Schwestern mit Selbstzweifel zu kämpfen

"Meine Schwestern sind kurviger als ich": Kendall Jenner haderte neben ihren Schwestern mit ihrem Body Image – das verriet sie kürzlich in einem Interview.

von

Body Image: Kendall Jenner hatte wegen ihrer Schwestern mit Selbstzweifel zu kämpfen

"Ich bin meinen Schwestern nicht unbedingt sehr ähnlich..."

© 2018 Getty Images

Kendall Jenner ist einer DER Topmodels unserer Zeit. Sie schwebt über den Victoria Secret-Laufsteg und wird für die Runway-Shows der Top-Designer gebucht. Und auch sie hatte – so wie fast jeder andere Mensch zumindest einmal im Leben – mit Selbstzweifeln zu kämpfen. Und zwar was ihren Körper betrifft. Wir hören euren Aufschrei fast schon durch den Screen, aber so ist es. Wie sie in einem Interview mit dem Telegraph verriet, hatte die zweitjüngste des Kardashian-Clans mit ihrem Körperbild zu kämpfen. Ihr schmaler, androgyner Body ließ neben den weiblichen Kurven ihrer Schwestern Selbstzweifel aufkommen.

"Sie haben Brüste, ich dagegen habe keine Brüste"

"Meine Schwestern sind alle viel kurviger als ich. Sie haben Brüste, ich dagegen habe keine Brüste. Neben ihnen als dieses kleine Twiggy-Mädchen aufzuwachsen, hat in mir oft zu der Frage geführt: 'Oh nein, sollte ich nicht auch so sexy sein wie sie?'“, erzählte die 23-Jährige im Interview. Mit einer Körpergröße von 1,79 ist sie die größte der Jenner-Kardashian-Schwestern.

Ihr schlanker Körperbau fällt angesichts ihrer Schwestern tatsächlich etwas aus der Reihe. Deshalb hatte das Topmodel lange Zeit das Gefühl "nicht hineinzupassen". Mittlerweile fühlt sich die 23-Jährige zum Glück wohl in ihrem Körper. "Ich mag es, dass ich für andere diesen ganz eigenen Vibe habe. Ich mag es, mich in bestimmten Dingen von ihnen zu unterscheiden. Und das ist in Ordnung."