Ressort
Du befindest dich hier:

Kendall Jenner ist das Vorbild, das jede Frau mit Akne jetzt braucht!

Bei den Golden Globes sah Kendall Jenner umwerfend aus. Sahen viele aber nicht so. Ihre Akne schien Thema Nummer eins auf Social Media zu sein. Davon lässt sie sich aber nicht unterkriegen!


Kendall Jenner ist das Vorbild, das jede Frau mit Akne jetzt braucht!

YOU GO, GIRL!

© 2018 Getty Images

Vergangenes Wochenende besuchte Kendall Jenner die Golden Globes uns sah in einem schwarzen Gimabattista Valli Abendkleid hinreißend aus.

Trotz des Fokus des Abends, sich Frauenrechte und die Stärkung der Frau in der Gesellschaft einzusetzen, konnten viele Menschen nicht anders als den Abend auf ein einziges Thema zu reduzieren: Kendall Jenners Akne.

Die 22-jährige hatte sich erst vor Kurzem zu ihrem Hautproblem geäußert und wie sich die Akne auf ihr Selbstbewusstsein auswirkte Als Teenager hätte sie kein Selbstwertgefühl gehabt und sich hinter einem Vorhang aus Haaren versteckt. Sie habe sich nicht getraut Menschen beim Sprechen in die Augen zu schauen und nahm selbst immer die Hände vors Gesicht. Obwohl ihre Haut mit dem Alter besser wurde, blieb ihr mangelndes Selbstbewusstsein zurück. Heute kann sie damit besser umgehen und weiß, dass ein paar Pickel sie nicht als Mensch ausmachen. Sie möchte allen Mädchen und Frauen, da draußen eine Sache sagen: „Never let that shit stop you!“

Yo go, girl!

Ein Fan schrieb auf Twitter: „Okay, aber wie Kendall Jenner auf den Golden Globes aufkreuzt und ihre Akne präsentiert, während sie aussieht wie eine Prinzessin, ist das, was jedes Mädchen verstehen muss!“. Daraufhin antwortet Jenner: „Lasst euch niemals von dem Scheiß aufhalten!“

Auf Twitter bekam sie viel positives Feedback, insbesondere von Müttern, deren Töchter in der Pubertät sind und mit Akne kämpfen!

Neben Jenner, haben sich auch schon zahlreiche andere Stars zu Hautunreinheiten bekannt. Die Sängerin Lorde hat einmal Vorher-Nachher-Fotos ihrer gephotoshoppten Haut gepostet.

In 2016 postet auch Schauspielerin Bella Thorne ein Bild, indem sie kein Make-Up trug. Sie schrieb darunter, dass auch sie früher Akne hatte und es an ihrem Selbstbewusstsein nagte. Sie möchte darauf aufmerksam machen, dass Make-Up Akne verschlechtert. Es gibt uns nur den Schein eines Selbstbewusstseins, die Akne ist aber noch immer da und verschlechtert sich durch die verstopften Poren.

Stars sind auch nur Menschen und ein Mensch ist eben nicht perfekt!