Ressort
Du befindest dich hier:

Diese Bürste hört, ob deine Haare kaputt sind

Diese Haarbürste kann den Zustand deiner Haare über ein Mikrofon erkennen und gibt dir individuelle Haarpflege-Tipps.

von

Bürste hört, ob Haare kaputt sind - Kerastase Haarbürste

Frag mal deine Bürste, wie es den Haaren so geht!

© istockphoto.com

Die Haarbürste "Hair Coach" von Kérastase kann beim Frisieren eine Analyse der Haarqualität vornehmen. Über ein integriertes Mikrofon erfasst sie Geräusche, die Aufschluss darüber geben, ob deine Haare trocken sind oder zu Spliss neigen. Alle Daten werden dann über eine App auf dein Smartphone gesendet und du bekommst eine maßgeschneiderte Empfehlung für deine Haarpflege.

Die Bürste ist sogar so intelligent, dass sie sofort merkt, wenn du dein Haar zu kräftig bürstest und sofort Alarm schlägt, indem sie vibriert. Zu forsches Bürsten kann nämlich zu Spliss und Haarbruch führen.

Über die App werden aber auch äußere Faktoren gemessen, wie etwa das aktuelle Wetter, die Luftfeuchtigkeit oder Wind. Somit weißt du genau, welches Shampoo du verwenden solltest und wann es Zeit für eine intensive Haarkur ist.

Die Hightech-Bürste von Kérastase ist ab Herbst 2017 erhältlich und wird ca. 190,- Euro kosten.

Thema: Haare