Ressort
Du befindest dich hier:

Kerry Mansfield: Mein Leben mit Brustkrebs - Fotodokument einer Krankheit


© Bild: Kerry Mansfield

 

Vor fünf Jahren, im November 2005, erhielt Kerry Mansfield, Fotografin aus San Francisco die Diagnose Brustkrebs. Sie war 31. Während ihrem Kampf gegen den Krebs, von November 2005 bis Februar 2007, fotografierte sich Mansfield in regelmäßigen Abständen selbst. Für sie als Fotografin waren diese Bilder die einzige Möglichkeit, mit dem Chaos und dem Schmerz in ihrem Leben umzugehen. Die berührende Serie „Aftermath“, zu deutsch „Nachwirkungen“ entstand. Heute ist Mansfield krebsfrei. Durch die Krankheit hat sie gelernt, auf die wesentlichen Dinge im Leben zu achten.

WEITER: Die berührenden Bilder von Kerry Mansfield