Ressort
Du befindest dich hier:

So leerst du eine Ketchup-Glasflasche richtig aus

Life-Hack: Es gibt einen deppensicheren Trick, wie man das letzte bisschen Sauce aus einer Glasflasche bekommt, ohne alles zu bekleckern!

von

So leerst du eine Ketchup-Glasflasche richtig aus
© istockphoto.com

Die Grillsaison ist zwar vorbei, aber diesem Problem begegnet man schon immer wieder im Alltag: Die Sache mit der Ketchup-Flasche! Um jeden Tropfen muss man kämpfen, vor allem, wenn es sich um eine Glasflasche handelt. Die Gefahr ist, dass man vor lauter Hunger übermütig wird und richtig fest auf den Boden der Flasche klopft. Diese übergibt sich dann mit einem nicht wirklich eleganten Schmatzer direkt auf den Teller und noch schön auf den Schoß der umliegenden Gäste.

Da es aber nur noch wenige Saucenhersteller gibt, die ihre Produkte in Glasflaschen abfüllen, bleibt dieses Problem vor allen den Flaschen von Heinz haften. Doch was, wenn wir euch sagen würden, dass ihr die Flasche euer Leben lang falsch geschlagen habt?

Schlagt die 57, dann wird alles gut!

Denn eigentlich ist die Lösung direkt vor unserer Nase: Auf der Flasche ist nämlich eine kleine Zahl eingestanzt. Diese "57" ist der einzige Punkt, den du hauen musst, wenn du das Ketchup raus schütteln willst! Leider müssen wir zugeben, dass wir diese Info nicht selbst herausgefunden haben. Sie wird tatsächlich auf der FAQ-Seite von Heinz aufgeführt. So, jetzt gehört ihr auch zum Kreis des Vertrauens!

Thema: Life-Hacks

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .