Ressort
Du befindest dich hier:

Khloé Kardashian: In Sorge um Schwester Kim

No Go: Khloé Kardashian (27) ist der Meinung, dass ihre Schwester Kim (31) sich zu früh auf Kanye West (34) einlässt.

von

Khloé Kardashian: In Sorge um Schwester Kim

Die ältere der Kardashian-Schwestern ('Keeping Up With the Kardashians') steckt mitten in der Scheidung von Kris Humphries, mit dem sie gerade mal 72 Tage verheiratet gewesen ist. Derzeit soll sie mit Kanye West eine Affäre haben. Eine Freundin der Großfamilie enthüllte 'RadarOnline' jetzt, dass Khloé Kardashian diesen Flirt mit Besorgnis sieht: "Khloé wünscht sich, dass Kim mindestens für ein Jahr mit keinem etwas hätte. Sie ist noch nicht einmal geschieden, und Khloé macht sich Sorgen, dass Kris diese neue Beziehung als Munition für eine größere Unterhaltszahlung nimmt."

Besonders große Sorgen macht sich Khloé angeblich darum, dass West alles andere als ein braver Star sein soll - ihm werden viele Affären nachgesagt. "Khloé will nicht, dass ihre Schwester wieder verletzt wird und macht sich große Gedanken um die Fremdgeh-Vorwürfe, mit denen Kanye in der Vergangenheit konfrontiert war", erklärte die Insiderin weiter. "Kim ist sehr verletzlich und das letzte, was sie jetzt brauchen kann, ist ein wieder gebrochenes Herz." Es bleibt abzuwarten, ob Kim auf Khloé K