Ressort
Du befindest dich hier:

Kill Cold: Wiener Influencer für den guten Zweck

Diese Wiener Influencer machen auf Instagram Werbung für das Kältetelefon der Caritas!


Kill Cold: Wiener Influencer für den guten Zweck
© www.instagram.com/elenazahir

Wenn es draußen -12 Grad hat, wird uns erst richtig bewusst, wie gut wir es haben. Wir sitzen in einer warmen Wohnung, trinken Tee, schauen Fernsehen und müssen uns keine Sorgen darum machen, ob wir die Nacht überhaupt überleben werden.

Nicht aber Obdachlose. Sie leiden bei diesen Temperaturen am meisten. Der Kältebus der Caritas fährt jeden Tag mehrmals die Straßen Wiens ab auf der Suche nach Menschen, die draußen übernachten. Alleine schaffen sie das aber nicht, weshalb sie unsere Unterstützung benötigen. Wer Obdachlose auf der Straße schlafen sieht, soll umgehend das Kältetelefon anrufen.

Um diese Nummer auf unkonventionelle Weise bekannter zu machen, entwarf das Modelabel „Hood Studio“ in Zusammenarbeit mit Caritas einen Schal – der vom Design her an die Schuluniform bei Harry Potter erinnert – auf dem die Nummer des Kältetelefons sowie der Aufruf „Kill Cold“ steht.

Die Werbeagentur „Traktor“ organisierte dazu Influencer für eine Social-Media-Kooperation, damit die Nummer dort präsent ist, wo normalerweise andere Themen regieren. Fashionblogger wie Nina Himmelreich, Manuel Vogerlsberger und Elena Zahir ließen sich im stylischen Schal ablichten, um ein Zeichen zu setzen: Kill Cold!

Die Nummer des Kältetelefons lautet: 01-480 45 53.

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .