Ressort
Du befindest dich hier:

Kim Kardashian: Aus und vorbei!

Es ist aus und vorbei! TV-Star Kim Kardashian überdenkt ihr Leben als Reality-Figur. Welche Rolle ihr Ehemann Kanye West dabei spielt...

von

Kim Kardashian: Aus und vorbei!

Nein! So ganz können wir die Nachricht, die uns soeben erteilt, ja nicht glauben. Doch offenbar überdenkt Kim Kardashian ihr Leben – und erwägt sogar, gänzlich aus der Reality-Soap "Keeping Up With The Kardashians" auszusteigen.

Sieben Jahre lang trug die dralle Kim die Show, war das Zugpferd des Quotenerfolgs, in dem die Familie Kardashian ihr Leben, Lieben und Streiten fürs US-TV dokumentiert. Damit soll nun Schluss sein.

"Die Reality passt nicht zu Kims neuen Image an der Seite von Kanye West," so ein Freund des Paares gegenüber "Sunday People". Der Rapper, so der Insider weiter, habe seiner Gattin zwar den Ausstieg aus der Sendung nicht direkt nahegelegt – es sei aber allgemein bekannt, dass er sein Privatleben lieber privat halten möchte.

Kim Kardashian: Steigt bei "Keeping Up With The Kardashians" aus

Vor allem Töchterchen North West will der Rapper tunlichst aus der Öffentlichkeit heraushalten. Was offenbar auch die sonst so zeigefreudige Kim Kardashian so sieht. "Kim hat mit der Serie unwahrscheinlich viel Geld verdient. Sie teilt Kanyes Ansicht, dass ihre Tochter nicht auch noch verkauft werden muss."

Ob die Reality-Show auch ohne ihr prominentestes Mitglied weitergehen kann, darüber schweigen sich die Produzenten vorerst noch aus.