Ressort
Du befindest dich hier:

Kim Kardashian: Mode muss nicht teuer sein

Kim Kardashian, 31, gibt zu, dass sie nicht nur teure Designer-Teile im Schrank hat, sondern auch mal zu günstigeren Klamotten greift, um dann mit einem Mix aus unterschiedlichen Labeln zu glänzen.

von

Kim Kardashian: Mode muss nicht teuer sein

Die Reality-TV-Beauty ('Keeping Up With The Kardashians'), die gemeinsam mit ihren Schwestern Kourtney und Khloé auch als Modedesignerin die neuesten Entwürfe der 'Kardashian Kollection' kreiert, fühlt sich gerne wohl in ihren Klamotten. Der Preis und die Marke spielen dabei nicht die wichtigste Rolle. "Wenn es um Mode geht, mixe ich gern teure mit günstigen Teilen. Wenn du ein Teil findest, das dir super steht du du dich wohl fühlst darin, spielt es überhaupt keine Rolle, ob es 15 or 150 Euro gekostet hat. Wenn du es mit Selbstbewusstsein trägst, wird niemand danach fragen, wie viel du dafür ausgegeben hast. Mit unserer neuen 'Kardashian Kollection' wollten wir euch Trend-Teile liefern, die erschwinglich sind und gleichzeitig total klassisch und zeitlos… tolle Basic-Teile eben, die in keinem Kleiderschrank fehlen sollten", erklärte die Modemacherin auf ihrem Web-Blog.

Schwester Kourtney schwärmte derweil auf ihrer Website über die neuesten Modetrends: "Fransen sind diese Saison total angesagt! Entweder trägt man nur ein Accessoire im Fransen-Look, wie eine süße Handtasche, oder man geht von Kopf bis Fuß in einem Komplett-Fransen-Outfit, zum Beispiel in diesem neuen Kleid aus unserer 'Kardashian Kollection'. In beiden Fällen kann man nichts falsch machen! Als ich vor kurzem mit Kim unterwegs war, habe ich unsere neue Fransen-Tasche in Schwarz getragen und jede Menge Komplimente dafür bekommen."

Auch Kim ist von dem neuen Boho-Trend begeistert und gab Tipps, zu welchen Teilen man die Fransen-Westen aus ihrer Kollektion am besten kombinieren kann: "Ich liebe die Weste im Boho-Style aus unserer 'K-DASH by Kardashian'-Linie für den Shopping-Sender QVC! Fransen kommen eigentlich nie aus der Mode und dieses Teil ist eines, das man sowohl tagsüber als auch abends tragen kann. Ich würde die Weste in einem matten Rosa/Nude mit einem grauen Tank-Top und weißen Jeans kombinieren für einen lässig-stylischen Tages-Look. Für einen aufregenden Abend-Look kann man die schwarze Weste zu dunklen Skinny-Jeans und super sexy Pumps tragen", empfahl Kim Kardashian.