Ressort
Du befindest dich hier:

Kim Kardashian: Nackt für GQ

Reality-TV-Star Kim Kardashian legt ab! Für das amerikanische GQ-Magazin ließ sich die dralle Selfie-Ikone nackt ablichten. Wir haben die Fotos!

von

Kim Kardashian: Nackt für GQ

Kim Kardashian und Gatte Kanye West: Ihm gefällt's!

© 2014 Getty Images/Anthony Harvey

Wenn man von einem Magazin zur "Woman of the Year" gekürt wird – was macht man dann folgerichtig? Man legt die Klamotten ab und räkelt sich nackig für die Leser.

Diesem absolut logischen Grundsatz folgt auch Reality-Star Kim Kardashian, die sich die fragwürdige Auszeichnung des britischen GQ-Magazins gestern in London abholte.

Kim Kardashian bei den GQ Awards

Das vergab in Summe 23 Awards – nur einer, nämlich Kims, wurde an eine Frau vergeben. Während sie auf dem Red Carpet an der Seite von Gatte Kanye West vergleichsweise züchtig in einem schwarzen Bustier samt halbtransparentem Funkelrock posierte, legte die Kardashian im Inneren der aktuellen Ausgabe die preisverdächtigen Attribute frei.

Und sorgt damit vermutlich für einen Auflagen-Rekord – so sich die User die Fotos aus dem Inneren der Ausgabe nicht im Web organisieren. Hier steht die komplette Nackt-Serie nämlich bereits zur Ansicht...