Ressort
Du befindest dich hier:

Kim Kardashian hält nichts von Neujahrsvorsätzen

Kim Kardashian steht zwar auf Vorsätze und To-Do-Listen, allerdings nicht zu Neujahr. Sie hat einen viel besseren Vorschlag!

von

kim kardashian instagram
© Photo by Kim Kardashian via Instagram

Kim Kardashian mag keine "guten Vorsätze fürs neue Jahr". Der Reality-Star findet nämlich, dass das wenig Sinn hat und man viel besser das ganze Jahr über neue Vorsätze haben und auch tatsächlich umsetzen sollte.

„Ich finde, sich monatliche Ziele zu setzen, ist produktiver. Auch, sich langfristige Ziele zu setzen, wie beispielsweise sparsamer zu sein oder eine neue Sprache zu lernen, ist auch eine Idee und wichtig. Dazu brauche ich keine neues Jahreszahl. Das geht das ganze Jahr über“, schreibt Kim auf ihrer Website.

Und was genau das bedeutet, beschreibt die Zweifach-Mama auch gleich, denn Kim hat sich sehr wohl Ziele für 2016 gesetzt und zwar ganze 6 Stück: "In den nächsten Monaten möchte ich die Baby-Pfunde verlieren und zu meiner ursprünglichen Figur zurückkehren – das ist mein größtes Ziel. Außerdem möchte ich, dass die Renovierungsarbeiten in unserem Haus endlich beendet werden. Dazu müssen wir aber noch einige Entscheidungen treffen, damit es voran geht. Ein hartes Ziel ist es, einen Familien-Urlaub zu planen – dazu müssten wir alle erstmal die Zeit finden.“

2016

Ein von Kim Kardashian West (@kimkardashian) gepostetes Foto am

Zwei weitere Vorsätze handeln nicht nur von Kim selbst - naja, nicht in erster Linie, doch irgendwie dann doch. Denn Kim möchte ihre Fans besser kennenlernen. Und wie macht sie das? Richtig, indem sie sich mehr Zeit für ihre Website nimmt und (noch) mehr Fotos von sich veröffentlicht: "Ich möchte tolle Foto-Sessions machen und die Fotos nur auf meiner Website posten. Und nachdem ich mich schon mit meinem Superfan Myleeza in New Orleans getroffen habe, möchte ich ein paar weitere Weekend-Trips organisieren und umsetzen, um noch viel mehr meiner Fans persönlich zu treffen.“

Last but not least will Kim einen absoluten Traumwunsch von sich umsetzen: "Ich möchte es gerne schaffen, einen Spagat zu machen."
Dass es davon dann sicherlich auch ein Selfie geben wird, das können wir jetzt schon garantieren.