Ressort
Du befindest dich hier:

Extrem schmale Taille bei der Met Gala: Hat sich Kim Kardashian die Rippen entfernen lassen?

Ist es DER Marylin Manson-Moment des neuen Jahrtausends? Fans munkeln nach dem Met Gala-Auftritt von Kim Kardashian jetzt nämlich tatsächlich, dass sie sich die Rippen entfernen hat lassen. Alles für den Look?

von

Extrem schmale Taille bei der Met Gala: Hat sich Kim Kardashian die Rippen entfernen lassen?
© Getty Images

Bei der diesjährigen Met Gala am 6. Mai betrat Kim Kardashian den roten Teppich in einem unfassbaren Kleid von Mugler: Tropfende Diamanten, Wet-Look, durchsichtig. Schön? Darüber lässt sich streiten; ein Look war es aber definitiv. Nur eines überschattete ihren frisch-aus-dem-Pool-Look: Ihre Wespen-Taille. So sehr, dass Fans besorgt sind - um ihre Gesundheit und die Message, die sie damit an junge Frauen sendet.

Unter einem Foto, das Kim Kardashian auf Instagram postete, kommentierten tausende Fans und fragten, ob sie sich für den Look Rippen entfernen ließ. Anders können sich ihre Follower die winzige Taille nämlich nicht erklären.

Hat sich Kim Kardashian tatsächlich Rippen entfernen lassen?

Und tatsächlich - ihre Taille wirkt tatsächlich extrem schmal, das könnte aber auch einfach an einem Korsett liegen oder daran, dass das Kleid rund um die Hüften wattiert war. Außerdem hat sich Kim Kardashian noch nie zu einer Rippen-Entfernung geäußert und trainiert laut ihrem Fitness-Coach Melissa Alcantara sechs Mal die Woche - wir können uns das mit den Rippen also wirklich nur schwer vorstellen...

Die Welt der Kardashians - das könnte dich auch interessieren: