Ressort
Du befindest dich hier:

Wie sehr verändert der Überfall ihr Leben?

Der brutale Überfall auf Kim Kardashian in Paris hat Spuren hinterlassen. Sie weint und macht sich Vorwürfe. Wie sich Kims Leben jetzt ändern wird.

von

Wie sehr verändert der Überfall ihr Leben?
© 2016 Getty Images

Ein brutaler Raubüberfall, wenn du dich sicher fühlst. Fünf Männer dringen mit gezückten Waffen in dein Hotelzimmer ein, verkleben dir den Mund, fesseln Hände und Füße, verstauen dich in der Badewanne und rauben dich aus, während du um dein Leben bangst.

Was Kim Kardashian in Paris zugestoßen ist, ist nur schwer zu verkraften. Was folgt ist für längere Zeit ein Leben in Angst, getrieben von der Panik, jederzeit wieder Opfer einer Gewalttat zu werden. Wo immer du hingehst: Ein Gefühl der Sicherheit wird sich selten einstellen. Ein schreckliches Erlebnis, von dem man sich nur langsam erholen kann...

Kim Kardashian macht sich Vorwürfe

Wie geht es Kim Kardashian jetzt? Seit sie nach Amerika zurück geflohen ist, gibt es keine neuen Instagram-Postings, keine Twitter- oder Snapchat-Updates, die sonst zur täglichen Routine des Reality- und Social Media-Stars gehören.

Ein Bekannter zum People Magazine : "Kim geht es entsetzlich. Sie weint nur, sie ist nicht mehr sie selbst. Die Angst hat Spuren hinterlassen. Vor allem aber macht sie sich schreckliche Vorwürfe, weil sie meint, durch ihr Auftreten den Überfall provoziert zu haben."

Kardashian stelle nun ihr gesamtes Leben in Frage. Die Quelle weiter: "Die Art, wie sie sich kleidet, die Selbstverständlichkeit, mit der sie ihren Reichtum zur Schau stellt – all das zerbröselt nun. Sie wird nie wieder dieselbe Person sein." Eine Schneise, in die auch Karl Lagerfeld mit diesem Zitat schlägt.

Mooooooooment. Natürlich stellt es ein Risiko dar, wenn prominente Menschen ihr Leben öffentlich zelebrieren, jeder weiß, wo sie sich aufhalten und was sie besitzen. Andererseits: In was für einer Welt leben wir, wenn eine erfolgreiche Geschäftsfrau (und nichts anderes ist Kim Kardashian) nicht mehr das tragen und so leben kann, wie sie möchte – ohne dass ihr dann nachgesagt wird, sie hätte eine brutale Attacke provoziert???