Ressort
Du befindest dich hier:

Dad-Goals: Ein Filmemacher hat seine Tochter 20 Jahre lang jede Woche gefilmt

Filmemacher Frans Hofmeester wollte das Aufwachsen seiner Kinder nicht nur live miterleben, sondern für immer festhalten. Und das hat er mit folgenden Filmen geschafft!

von

kinder fotografieren
© Photo by Markus Spiske on Unsplash

Der Mensch ist ein Gewohnheitstier und das ist auch gut so, denn schließlich wäre es total gruselig, wenn einem jedes neue Fältchen wie eine komplette Typenveränderung ins Auge fällt. Trotzdem wäre es manchmal schön, wenn man einfach die Zeit anhalten könnte. Vor allem, wenn es um das Aufwachsen der eigenen Kinder geht.

Der holländische Filmemacher Frans Hofmeester hat sich diesen Wunsch nicht nur zu Herzen genommen, sondern mit Passion in die Tat umgesetzt. Jede Woche filmte er seine Tochter Lotte und seinen Sohn Vince und schnitt die entstandenen Clips in Zeitraffer-Manier zusammen.

20 Jahre in 5 Minuten:

Entstanden sind wahre Zeitzeugnisse der Entwicklung seiner Kinder - bei Lotte umfasst der Film 20, bei Vince 14 Lebensjahre. In einem Interview meinte Hofmeester, dass er überwältigt von der schnellen Entwicklung seiner Tochter war. Deshalb wollte er die Erinnerung aktiv festhalten.

Das Projekt hat vor einigen Jahren schon für Aufmerksamkeit gesorgt, doch ist es nun wieder ins Gespräch gekommen, weil er Lottes Clip um zwei weitere Jahre erweitert hat.

Sieh zu, wie Lotte und Vince innerhalb weniger Minuten altern:

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Themen: Eltern, Kinder

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .